PR: Krankenhaus Rating Report: Nicht jedes Krankenhaus muss erhalten werden

13.08.2015

Auch der diesjährige Krankenhaus Rating Report zeigt: Die Insolvenzwahrscheinlichkeit deutscher Krankenhäuser steigt weiter. Der demografische Wandel erfordert mehr denn je ein effizienteres Gesundheitswesen. Dazu gehört auch die Schließung einiger Krankenhäuser gerade in ländlichen Gegenden. Das geplante Krankenhausstrukturgesetz soll diese Entscheidung daher bald erleichtern.

MEDICA.de sprach mit Dr. Boris Augurzky, einem der Autoren des Krankenhaus Rating Reports, der ein Gemeinschaftswerk des Rheinisch-Westfälischen Instituts für Wirtschaftsforschung (RWI), der Unternehmensberatung Accenture und des Institute for Health Care Business ist.

Herr Dr. Augurzky, was ist der Krankenhaus Rating Report überhaupt?

Dr. Boris Augurzky:
Der Krankenhaus Rating Report (KRR) beleuchtet einmal im Jahr die wirtschaftliche Lage der Krankenhäuser und gibt eine Übersicht über den aktuellen Krankenhausmarkt. Er betrachtet Entwicklungen in der Vergangenheit und gibt einen Ausblick, wohin sich der Markt entwickeln wird oder kann. Die Aussagen zur aktuellen Lage basieren dabei auf Daten, die aus dem Jahr 2013 stammen. ...

Lesen Sie das komplette Interview mit Dr. Boris Augurzky auf MEDICA.de!

Artikel letztmalig aktualisiert am 13.08.2015.

0 Wertungen (0 ø)
287 Aufrufe
Aus: MEDICA
Um zu kommentieren, musst du dich einloggen. Einloggen
Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
Bei Notfällen zählt jede Sekunde: Um das Leben eines Verletzten zu retten, müssen Ersthelfer, Rettungskräfte und mehr...
Ein Tropfen Blut enthält zahlreiche wertvolle Informationen. Allerdings dauert es immer noch mehrere Stunden, bis mehr...
Wer nicht krank ist und Symptome zeigt, geht in der Regel auch nicht zum Arzt. Die meisten Menschen wissen zwar, dass mehr...

Disclaimer

PR-Blogs innerhalb von DocCheck sind gesponsorte Blogs, die von kommerziellen Anbietern zusätzlich zu den regulären Userblogs bei DocCheck eingestellt werden. Sie können werbliche Aussagen enthalten. DocCheck ist nicht verantwortlich für diese Inhalte.

Copyright © 2018 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: