PR: Whitepaper “Cell & Gene Therapies: Innovation to commercialization”

29.07.2015
Teilen

Zell- und Gentherapien sind schon länger Zeit in den Schlagzeilen mit vielversprechenden Behandlungsaussichten gerade für Indikationen, bei denen es einige bisher unbefriedigte Patientenbedürfnisse gibt. Allerdings lässt sich von 2014 auf 2015 eine neue Entwicklung feststellen: Die Investitionen in Zell- und Gentherapien sind gestiegen und ihre Bewertungen fallen positiver aus. Die ist keine Überraschung, denn die klinischen Fortschritte in diesem Bereich sind groß. 
Viele vielversprechende Zell- und Gentherapien sind auf dem Weg zu Phase II & III Studien, und ihre Einführung wird noch vor 2020 erwartet. Allerdings wird sich zeigen müssen, ob die Pharma-Unternehmen die Lücke zwischen Innovation und Kommerzialisierung schließen können.
 
Lesen Sie im Whitepaper „Cell & Gene Therapies: Innovation to commercialisation“  mehr über die  Bewertung, Kostenerstattung, Vermarktung, Produktion und Logistik von Zell- und Gentherapien.
 

Artikel letztmalig aktualisiert am 29.07.2015.

0 Wertungen (0 ø)
405 Aufrufe
Die maximale Zeichenanzahl für einen Kommentar beträgt 1000 Zeichen.
Die maximale Zeichenanzahl für ein Pseudonym beträgt 30 Zeichen.
Bitte füllen Sie das Kommentarfeld aus.
Bitte einen gültigen Kommentar eingeben!
Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
Nach Prognose von QuintilesIMS wird sich der weltweite Umsatz mit Arzneimitteln im Jahr 2020 auf rund 1,4 Billionen mehr...
Display, Zahlteller, Regalwobbler, Schaufensterdekoration, Faktise/Dummy, Flyer, Poster oder Mobilee: ein mehr...
Die Versorgung von Inkontinenz-Patienten mit aufsaugenden oder ableitenden Produkten erfolgt in Deutschland über mehr...

Disclaimer

PR-Blogs innerhalb von DocCheck sind gesponsorte Blogs, die von kommerziellen Anbietern zusätzlich zu den regulären Userblogs bei DocCheck eingestellt werden. Sie können werbliche Aussagen enthalten. DocCheck ist nicht verantwortlich für diese Inhalte.

Copyright © 2017 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: