Das musste ja kommen ...

08.03.2013
Teilen

Kunde: “Haben Sie mir etwas gegen Husten?”

Pharmama: “Für Sie selber?”

Kunde: “Ja.”

Pharmama. “Trocken oder Verschleimt?”

Kunde: “Verschleimter Husten, schon eine ganze Weile.”

Ich gebe ihm etwas dagegen. Er packt das in seinen durchsichtigen Plastiksack, wo schon eine Stange Zigaretten weilt.

Pharmama (mit Blick auf die Stange): “… Und es würde natürlich auch helfen, wenn Sie nicht mehr rauchen würden.”

Kunde: (grinsend): “Das musste ja kommen …

Ich: “Na, erwarten Sie etwas anderes von der Apotheke?” 

“Oh” (lacht er) – “Da habe ich wohl einen taktischen Fehler gemacht – ich hätte die Zigaretten nachher kaufen sollen.”

Artikel letztmalig aktualisiert am 20.06.2013.

0 Wertungen (0 ø)
144 Aufrufe
Die maximale Zeichenanzahl für einen Kommentar beträgt 1000 Zeichen.
Die maximale Zeichenanzahl für ein Pseudonym beträgt 30 Zeichen.
Bitte füllen Sie das Kommentarfeld aus.
Bitte einen gültigen Kommentar eingeben!
Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
Beispiel 1 erstaunt vielleicht einige hier, ist aber eigentlich ein ziemlich typischer Fall. Frau Dormadalm, ein mehr...
Wir haben in der Apotheke häufiger mit abhängigen Personen zu tun. Ich möchte hier nicht auf die Ursachen eingehen mehr...
Letztens hatte ich eine längere Pille danach Beratung mit einer ziemlich selbstkritischen Frau über 40, die sich mehr...

Disclaimer

PR-Blogs innerhalb von DocCheck sind gesponsorte Blogs, die von kommerziellen Anbietern zusätzlich zu den regulären Userblogs bei DocCheck eingestellt werden. Sie können werbliche Aussagen enthalten. DocCheck ist nicht verantwortlich für diese Inhalte.

Copyright © 2017 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: