PR: Umfrage Fußpflegetrends

23.07.2015
Teilen

Immer mehr Menschen legen Wert auf schöne und gepflegte Füße. Diese Entwicklung bestätigt die repräsentative Umfrage „Fußpflegetrends“ des Marktforschungsinstituts GfK. Zwei Drittel der Befragten gaben dabei an, dass regelmäßige Fußpflege wichtig bis sehr wichtig ist. Das entspricht fast acht von zehn Frauen und auch mehr als der Hälfte der befragten Männer.

Wichtigstes Kriterium: Gesunderhaltung der Füße

Die Hauptmotivation geht dabei von der Gesunderhaltung der Füße aus (ca. 70 Prozent). Über die Hälfte der Frauen (54 Prozent) und mehr als ein Drittel der Männer (35 Prozent) sind der Ansicht, dass Fußpflege sogar ihr individuelles Wohlbefinden steigert. Jede zweite Frau und jeder vierte Mann cremt ihre bzw. seine Füße regelmäßig ein.

Fußpflege ist gerade bei Stütz- und Kompressionsstrumpfträgern ein wichtiges Thema. Unzureichende Durchblutung, mangelnde Nährstoffversorgung und der medizinisch notwendige feste Sitz der Kompressionsstrümpfe fordern einen erhöhten Feuchtigkeits- und Pflegebedarf. Die Inhaltsstoffe herkömmlicher Hautcremes hinterlassen Rückstände auf der Haut, die sich dann im Gestrick ablagern und das empfindliche Material der Strümpfe angreifen und beschädigen können. Die medizinische Wirksamkeit der Kompression wird dadurch gemindert.
Noch wichtiger ist eine regelmäßige Pflege der Füße für Diabetiker. Auf der trockenen, verhornten Haut bilden sich Risse und kleine Wunden, die im schlimmsten Fall sogar zu Amputationen führen können.

Für diese und andere Menschen mit pflegebedürftigen Füßen und Beinen, eignen sich beispielsweise die speziellen Callusan Cremeschäume. Sie verzichten auf eine fettreiche Salbengrundlage, wodurch negative Auswirkungen auf die regulierenden Hautfunktionen (Schweißsekretion, Gasaustausch) vermieden werden können, da sie die Hautporen nicht wie herkömmliche Produkte verstopfen. Ein weiterer Pluspunkt liegt in der einfachen und angenehmen Anwendung der Callusan Cremeschäume, denn sie ziehen rasch in die Haut ein, hinterlassen keine unangenehmen Rückstände (Fettfilm) und entfalten ihre Wirkung innerhalb kürzester Zeit.

 

Quelle: GfK-Umfrage „Fußpflegetrends“, Befragung von 1021 privaten Online-Nutzern (m/w) ab 18 Jahren in Deutschland, anhand eines strukturierten Fragebogens per ‚Computer Assisted Web Interview‘ im Zeitraum vom 25. - 30.09.2014

Bildquelle: © Kathrin39 / Fotolia

Artikel letztmalig aktualisiert am 23.07.2015.

0 Wertungen (0 ø)
438 Aufrufe
Die maximale Zeichenanzahl für einen Kommentar beträgt 1000 Zeichen.
Die maximale Zeichenanzahl für ein Pseudonym beträgt 30 Zeichen.
Bitte füllen Sie das Kommentarfeld aus.
Bitte einen gültigen Kommentar eingeben!
Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
Seit über 30 Jahren steht die Ofa-Tochter Push für innovative Bandagen- und Orthesenlösungen. In Zusammenarbeit mehr...
Kompression gegen Übelkeit? Übelkeit und Erbrechen (NVP = Nausea and Vomiting in Pregnancy) machen 50 bis 80 % mehr...
Die neue Lymphologie Verordnungshilfe von Ofa Bamberg präsentiert das entsprechende Fachwissen in fundierter und mehr...

Disclaimer

PR-Blogs innerhalb von DocCheck sind gesponsorte Blogs, die von kommerziellen Anbietern zusätzlich zu den regulären Userblogs bei DocCheck eingestellt werden. Sie können werbliche Aussagen enthalten. DocCheck ist nicht verantwortlich für diese Inhalte.

Copyright © 2017 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: