Und wie geht's Euch mit der Pille danach?

09.07.2015

Frage an unsere Deutschen Apotheker-Kollegen (und -innen und PTAs und wer sonst noch mitdiskutieren will): Vor einigen Wochen wurde auch in Deutschland eingeführt, dass die Pille danach ohne Rezept in der Apotheke erhältlich ist.

Und ich würde jetzt gerne von Euren Erfahrungen hören: haben sich die Befürchtungen bewahrheitet, dass Horden unvernünftiger Mädchen das ausnützen gehen? Hat sich das eingespielt in der Apotheke (und wie?)? Was hört ihr von (Betroffenen) Kunden und Patienten für Reaktionen?

m_1436875745.jpg

Wegen abwesendem PC kann ich momentan nicht gut schreiben – aber ich lese alles! Und ich bin gespannt auf Eure Erfahrungen. Also her mit the Good the Bad und auch the Ugly!
 

Artikel letztmalig aktualisiert am 14.07.2015.

30 Wertungen (3.87 ø)
2145 Aufrufe
Pharmazie
Um zu kommentieren, musst du dich einloggen. Einloggen
Gast
wider Erwarten keine zusätzlichen Patientinnen, die Erstbevorratung mit EllaOne wartet noch in der Schublade, die drei Käuferinnen seit der Freigabe waren ganz normale "Pechvögel", die es auch mit Rezept hinbekommen hätten
#1 am 14.07.2015 von Gast
  1
Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
Ein Aufruf an meine Leser – nicht nur die in Deutschland. Bitte unterstützt die Vor-Ort Apotheke indem ihr an mehr...
Es hat etwas seltsames, wenn Ärzte Zuckerpillen verschreiben – fand auch Ben Goldacre von Bad Science. Er hat mehr...
Rezeptur – das ist die Kunst in der Apotheke Arzneimittel herzustellen, die es nicht fertig gibt. Das beinhaltet mehr...

Disclaimer

PR-Blogs innerhalb von DocCheck sind gesponsorte Blogs, die von kommerziellen Anbietern zusätzlich zu den regulären Userblogs bei DocCheck eingestellt werden. Sie können werbliche Aussagen enthalten. DocCheck ist nicht verantwortlich für diese Inhalte.

Copyright © 2018 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: