PR: Worauf Sie beim Ablauf einer Praxisübernahme unbedingt achten sollten

15.05.2015
Teilen

Sie möchten endlich in Ihrer eigenen Praxis arbeiten? Dann haben Sie sich vermutlich auch schon mit dem Thema Praxisübernahme beschäftigt. Diese bezeichnet den Kauf einer bestehenden Praxis inklusive der Patienten und Mitarbeiter, was für viele Ärzte eine gute Alternative zur Neugründung darstellt. Allerdings kann es dabei zu einigen Schwierigkeiten kommen, die sich im Vorfeld vermeiden lassen.

Gerade weil bei einer Praxisübernahme in der Regel auch der Patientenstamm und die Mitarbeiter übernommen werden, sodass es sich um einen Betriebsübergang handelt, kann die Übernahme besonders für einen wirtschaftlichen Laien zu einer komplizierten Angelegenheit werden. 

Neben den sachlichen Schwierigkeiten ist eine Praxisübernahme noch dazu meistens für alle Beteiligten eine sehr emotionale Angelegenheit: Die gegensätzlichen Interessen von Käufer und Verkäufer können dabei zu Konflikten führen, die für beide Seiten nicht von Vorteil sind.

Deshalb sollten Sie sich vorher umfassend informieren, sodass die Übernahme reibungslos und in Ihrem Interesse abläuft.

Mit diesem Blogbeitrag wollen wir Ihnen dabei helfen, erste Fragen zu klären und stellen Ihnen Punkte vor, die vor einer Praxisübernahme wichtig werden.

Wann sollte ich mit den Vorbereitungen beginnen und wie finde ich eine geeignete Praxis?

Eine Praxisübernahme ist natürlich ein langfristiger Prozess. Die genaue Dauer der Suche lässt sich nicht konkret vorhersagen und kann individuell sehr unterschiedlich sein.

Aus diesem Grund sollten Sie Augen und Ohren offen halten, sobald Sie den Entschluss gefasst haben, eine bestehende Praxis zu übernehmen.

Fangen Sie rechtzeitig mit der Suche an, denn ein Praxiskauf unter Zeitdruck schränkt nicht nur die Auswahl der infragekommenden Praxen stark ein, sondern bringt Sie zudem in eine schlechte Verhandlungposition. Es lohnt sich außerdem, schon frühzeitig verschiedene Praxen anzusehen, um ein Gefühl für den Markt und seine Preise zu bekommen.

Online-Praxisbörsen können eine erste Anlaufstelle für Sie sein. Diese sind speziell auf die Suche eines Nachfolgers und einer Praxis zugeschnitten.

Sie sollten auch die lokalen Zeitungen im Auge behalten, da viele Ärzte dort Anzeigen schalten – besonders dann, wenn diese mit dem Medium Internet nicht so vertraut sind.

Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, einen Praxismakler einzuschalten.

Das ist dann sinnvoll, wenn Sie selbst wenig Zeit zum ausgiebigen Suchen haben (wenn Sie z.B. noch in einer Anstellung tätig sind) oder Sie Ihre Suche in einem größeren Radius angehen.

Grundsätzlich macht eine Praxisübernahme nur dann Sinn, wenn Sie und der abgebende Arzt ähnliche Vorstellungen und Ziele verfolgen und natürlich aus derselben Fachgruppe stammen.

Sie sollten die gleichen oder mehr Zusatzqualifikationen wie der Praxisverkäufer aufweisen, damit dem Patientenstamm die Fortsetzung der gleichen Behandlung gewährleistet werden kann.

Was ist zu beachten, wenn ich mich in einem gesperrten Gebiet bewerbe?

Wenn Sie sich in einem gesperrten Gebiet bewerben, bedeutet das, dass Sie erst durch ein öffentlich-rechtliches Nachbesetzungsverfahren eine Zulassung erhalten müssen.

Ein Zulassungsausschuss prüft bei diesem Verfahren alle Bewerber – es könnte also passieren, dass Sie keine Zulassung erhalten, auch, wenn Sie der Wunschkandidat des abgebenden Arztes sind.

Eine getroffene Entscheidung des Zulassungsauschusses kann jedoch auch angefochten werden - sowohl von Ihnen, wenn Sie die Zulassung nicht erhalten haben, als auch von Ihren Mitbewerbern. Dadurch kann eine Praxisübernahme verzögert und sogar verhindert werden. Dies ist aber im Einzelfall zu prüfen.

Brauche ich für eine Praxisübernahme die Unterstützung eines Steuerberaters?

Die Durchführung einer Praxisübernahme ohne die Unterstützung eines erfahrenen Steuerberaters oder anderer externer Berater ist nicht zu empfehlen.

Bei den vielen verschiedenen Gestaltungsmöglichkeiten, von der Kaufpreisermittlung über den Kaufvertrag bis hin zu Berufsausübungsgemeinschaft-Modellen, kann es leicht passieren, dass Sie den Überblick verlieren und eine Praxisübernahme durchführen, die nicht zu Ihnen und Ihren finanziellen Vorstellungen passt.

Sowohl für Ihren Vorgänger als vermutlich auch für Sie stellt der Kauf eine nervenaufreibende Angelegenheit dar. Entscheidungen, die Sie hierbei treffen, haben einen großen Einfluss auf Ihre berufliche Zukunft. Umso wichtiger, dass Sie sich mit Hilfe einer Beratung bei einer Praxisübernahme nicht verkalkulieren.

Vor und während eines Praxisübernahme sollten Sie sich außerdem um diese wichtigen Fragen Gedanken machen:

Da die Beantwortung dieser Fragen anhand von Beispielen den Rahmen dieses Blogbeitrages sprengen würde, haben wir für Sie ein kostenloses E-Book mit einem Leitfaden rund um das Thema Praxisübernahme zusammengestellt, welches die vorangegangenen Fragen ausführlich und anschaulich erklärt. Dabei ist es ganz egal, ob Sie Ergotherapeut, Logopäde oder Zahnarzt sind oder einer anderen Fachrichtung angehören - diese Punkte sind für jeden Praxisübernehmer releveant.

Unser E-Book zum Thema Praxisübernahme finden Sie hier.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei Ihrem Vorhaben!

 

 

Artikel letztmalig aktualisiert am 01.10.2015.

19 Wertungen (4.58 ø)
2886 Aufrufe
Die maximale Zeichenanzahl für einen Kommentar beträgt 1000 Zeichen.
Die maximale Zeichenanzahl für ein Pseudonym beträgt 30 Zeichen.
Bitte füllen Sie das Kommentarfeld aus.
Bitte einen gültigen Kommentar eingeben!
Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
Auch das Internet hilft nicht immer weiter, wenn man gar nicht weiß, wonach man suchen und worauf man achten sollte. mehr...
Eine der am häufigsten gestellten Fragen daher zuerst:    Was passiert, wenn für IGeL keine Umsatzsteuer mehr...
Praxisbedarf Häufig wird in Arztpraxen viel Büromaterial wie Notizblöcke und Stifte eingekauft, obwohl immer mehr...

Disclaimer

PR-Blogs innerhalb von DocCheck sind gesponsorte Blogs, die von kommerziellen Anbietern zusätzlich zu den regulären Userblogs bei DocCheck eingestellt werden. Sie können werbliche Aussagen enthalten. DocCheck ist nicht verantwortlich für diese Inhalte.

Copyright © 2017 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: