Serendipity in der Medikamentenentwicklung

04.05.2015
Teilen

 

m_1430731356.jpg

Einbetten geht hier nicht - aber der Link bringt Euch hin:

http://www.slideshare.net/pharmama1/serendipity-in-der-medikamentenentwicklung

Artikel letztmalig aktualisiert am 07.05.2015.

9 Wertungen (2.78 ø)
557 Aufrufe
Pharmazie, Forschung
Die maximale Zeichenanzahl für einen Kommentar beträgt 1000 Zeichen.
Die maximale Zeichenanzahl für ein Pseudonym beträgt 30 Zeichen.
Bitte füllen Sie das Kommentarfeld aus.
Bitte einen gültigen Kommentar eingeben!
Gast
Der Begriff erinnert mich an Serengeti....:-D
#1 am 07.05.2015 von Gast (Studentin der Pharmazie)
  0
Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
Nachdem das ein paar Diskussionen losgetreten hat mit dem Placebo – dachte ich, ich könnte eine Zusammenstellung mehr...
Morgens bin ich häufig noch nicht so … fit. Das nur vorausschickend. Ich schaue, dass Junior aufsteht und sich mehr...
Jedes Jahr wieder. Pharmama: „Die Abfrage der Versicherung funktioniert leider nicht. Haben Sie die Krankenkasse mehr...

Disclaimer

PR-Blogs innerhalb von DocCheck sind gesponsorte Blogs, die von kommerziellen Anbietern zusätzlich zu den regulären Userblogs bei DocCheck eingestellt werden. Sie können werbliche Aussagen enthalten. DocCheck ist nicht verantwortlich für diese Inhalte.

Copyright © 2017 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: