Defekte Produkte und Reaktionen

05.09.2012
Teilen

Schon erstaunlich, wie unterschiedlich Firmen reagieren können. Zum Beispiel, wenn etwas nicht in Ordnung ist mit einem Produkt. (Wie das hier).

Firma 1:

Der Vertreter ist grad nicht erreichbar ruft aber auf meine Nachricht auf der Combox innert einer Stunde zurück.

“Oh, das ist nicht gut. Können sie mir die Chargennummer durchgeben? …  Wie ist ihre Adresse?  … Name?  … Wir schicken ihnen eine neue Packung und eine Etikette. Damit können Sie uns die defekte Packung kostenlos zuschicken.” Und: ”Wir melden uns wieder, wenn wir wissen, was schief gelaufen ist.”

Gefühl: Da wird etwas mit der Info gemacht. Die Firma kümmert sich. Sie sind kulant. Zufriedenheit meinerseits.

 

Firma 2:

Der Vertreter ist grad nicht erreichbar. Ich hinterlasse eine Nachricht auf der Combox. Er ruft am 2. Tag zurück. Leicht desinteressiert. “Was ist es für ein Produkt? … Haben Sie das direkt von uns bezogen? … Ah über den Grossisten? Dann müssen sie das auch via Grossist regeln. Rufen sie ihm an und erklären sie das Problem – die werden sich dann bei uns melden. … Die Chargennummer? Ja, die können sie denen auch angeben …  Ersatz? Via den Grossisten.”

Gefühl: dem Vertreter ist es ziemlich wurst – und damit wohl auch der Firma. Keine Ahnung, ob meine Info irgendetwas bewirken wird. Ersatz darf ich mir indirekt durch unseren Grossisten erstreiten. Enttäuschend.

Artikel letztmalig aktualisiert am 20.06.2013.

0 Wertungen (0 ø)
181 Aufrufe
Die maximale Zeichenanzahl für einen Kommentar beträgt 1000 Zeichen.
Die maximale Zeichenanzahl für ein Pseudonym beträgt 30 Zeichen.
Bitte füllen Sie das Kommentarfeld aus.
Bitte einen gültigen Kommentar eingeben!
Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
Wir haben da eine Patientin, ältere Frau, multimorbid: wie man so unschön sagt, das heisst, sie hat mehrere mehr...
  Auf einem aktuelleren Rezept. Ich bin … verwirrt. Wie muss der Patient das Pantoprazol dosieren? Da steht: mehr...
„Sie können mir das schon geben, ich übernehme die Verantwortung!“ … sagt die Frau, die unbedingt ein mehr...

Disclaimer

PR-Blogs innerhalb von DocCheck sind gesponsorte Blogs, die von kommerziellen Anbietern zusätzlich zu den regulären Userblogs bei DocCheck eingestellt werden. Sie können werbliche Aussagen enthalten. DocCheck ist nicht verantwortlich für diese Inhalte.

Copyright © 2017 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: