PR: „Der Eid des Hippokrates“ – Wer war der Mensch dahinter?

31.03.2015
Teilen

„Der Eid des Hippokrates“ ist jedem Mediziner und Nichtmediziner ein Begriff. Geschichte und Ethik der Medizin sind eng verknüpft und selbst die aktuelle Genfer Deklaration des Weltärztebunds wurzelt in der ersten festgehaltenen Formulierung einer ärztlichen Ethik.

Bis heute ist nicht gesichert, ob die über 60 Schriften von Hippokrates und/oder seinen Schülern verfasst wurden. Man kann jedoch davon ausgehen, dass sie die Meinung der Hippokratiker widerspiegeln.

Wissen Sie, was sich hinter dem Namen Hippokrates, seinem Wirken und seiner Zeit verbirgt? Frischen Sie Ihr Wissen auf und lesen Sie weiter über eine der faszinierendsten Gestalten der Medizingeschichte!

                                              m_1427709448.jpg

Bildquelle: Bild: “Bayerische Staatsbibliothek Statue des Hippokrates Muenchen” von Rufus46. Lizenz: CC BY-SA 3.0

Artikel letztmalig aktualisiert am 31.03.2015.

1 Wertungen (1 ø)
352 Aufrufe
Die maximale Zeichenanzahl für einen Kommentar beträgt 1000 Zeichen.
Die maximale Zeichenanzahl für ein Pseudonym beträgt 30 Zeichen.
Bitte füllen Sie das Kommentarfeld aus.
Bitte einen gültigen Kommentar eingeben!
Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
Die Gründe für ein Medizin Studium sind oft sehr vielfältig. Wie auch immer Sie auf den Pfad der Medizin mehr...
Vor einigen Tagen haben wir den ersten Teil über das Zervixkarzinom vorgestellt, in dem es um Ursachen, mehr...
Jeder Arzt sollte die Formen des Vorhofflimmerns kennen. Dieser Beitrag fasst die Krankheitsmechanismen und mehr...

Disclaimer

PR-Blogs innerhalb von DocCheck sind gesponsorte Blogs, die von kommerziellen Anbietern zusätzlich zu den regulären Userblogs bei DocCheck eingestellt werden. Sie können werbliche Aussagen enthalten. DocCheck ist nicht verantwortlich für diese Inhalte.

Copyright © 2017 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: