PR: Demotivation im Krankenhaus

18.03.2015
Teilen

Mangelhafte Organisation, strenge Hierarchien, eine kaum zu bewältigende Arbeitsdichte, schlechte Verdienstmöglichkeiten sowie ständige Differenzen innerhalb und zwischen den Berufsgruppen im Krankenhaus frustriert und demotiviert den in der Klinik tätigen Arzt zunehmend.

Sie sind Arzt im Krankenhaus und haben das Gefühl, dass Ihr bisheriges Engagement nichts oder nicht viel genutzt hat? Ihre Versuche, an der unbefriedigenden Arbeitssituation etwas zu ändern, haben ebenfalls nichts gebracht? Ihr Handeln erhält keine Anerkennung, Sie bekommen keine Wertschätzung? Erzählen Sie mir davon. Was genau demotiviert Sie? Warum sind Sie frustriert, weshalb haben Sie resigniert?

Im Kommentar hier in diesem Blog können Sie mir schreiben, was Sie erleben oder erlebt haben. Ich werde alle erhaltenen Informationen sammeln, auswerten, und ab 2. November 2015 auf meiner Website www.gaby-baller.de und hier publizieren.

Artikel letztmalig aktualisiert am 18.03.2015.

2 Wertungen (5 ø)
311 Aufrufe
Die maximale Zeichenanzahl für einen Kommentar beträgt 1000 Zeichen.
Die maximale Zeichenanzahl für ein Pseudonym beträgt 30 Zeichen.
Bitte füllen Sie das Kommentarfeld aus.
Bitte einen gültigen Kommentar eingeben!
Hier klicken und Medizin-Blogger werden!

Disclaimer

PR-Blogs innerhalb von DocCheck sind gesponsorte Blogs, die von kommerziellen Anbietern zusätzlich zu den regulären Userblogs bei DocCheck eingestellt werden. Sie können werbliche Aussagen enthalten. DocCheck ist nicht verantwortlich für diese Inhalte.

Copyright © 2017 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: