PR: Diese Störungen des Gehirns sollten Mediziner kennen

17.02.2015
Teilen

Wussten Sie, dass Durchblutungsstörungen des Gehirns zu den häufigsten neurologischen Erkrankungen zählen? Das Gehirn ist ein sehr komplexes Organ und daher auch sehr anfällig für Störungen. Als Mediziner sollten sie in der Lage sein die verschiedenen Krankheitsbilder des Gehirns zu kategorisieren. Unser Blogbeitrag gibt Ihnen dazu einen Überblick.

 

 

Die neurologischen Schädigungen des Gehirns lassen sich grob folgenden Kategorien zuordnen:

·        Gefäßkrankheiten

·        Raumfordernde Prozess

·        Entzündungsprozesse

·        Degenerative Prozesse und Dystrophien

·        Traumata

·        Anfälle

Zu den bekanntesten Gefäßerkrankungen zählt der Schlaganfall. Die Ursachen für einen Insult können vielschichtig sein. Große Risikofaktoren stellen dabei Arteriosklerose und der gesundheitliche Aspekt (Metabolisches Syndrom) dar.

Unser Beitrag geht weiterhin auf die Charakteristika jeder Kategorie ein und gibt Beispiele.

                                                          m_1422347224.jpg                                                              

Bildquelle: Bild: “Brainy vs. Brain (317/365)” von JD Hancock. Lizenz: CC BY 2.0

Artikel letztmalig aktualisiert am 17.02.2015.

0 Wertungen (0 ø)
410 Aufrufe
Die maximale Zeichenanzahl für einen Kommentar beträgt 1000 Zeichen.
Die maximale Zeichenanzahl für ein Pseudonym beträgt 30 Zeichen.
Bitte füllen Sie das Kommentarfeld aus.
Bitte einen gültigen Kommentar eingeben!
Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
Die Gründe für ein Medizin Studium sind oft sehr vielfältig. Wie auch immer Sie auf den Pfad der Medizin mehr...
Vor einigen Tagen haben wir den ersten Teil über das Zervixkarzinom vorgestellt, in dem es um Ursachen, mehr...
Jeder Arzt sollte die Formen des Vorhofflimmerns kennen. Dieser Beitrag fasst die Krankheitsmechanismen und mehr...

Disclaimer

PR-Blogs innerhalb von DocCheck sind gesponsorte Blogs, die von kommerziellen Anbietern zusätzlich zu den regulären Userblogs bei DocCheck eingestellt werden. Sie können werbliche Aussagen enthalten. DocCheck ist nicht verantwortlich für diese Inhalte.

Copyright © 2017 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: