US-Studie: Pflege erteilt der Klinik-IT und den KIS-Anbietern schlechteste Noten

15.02.2015
Teilen

Die New Yorker “Black Book Research” hat jüngst 14.000 licensed registered Nurses zu Krankenhaus-Informationssystemen (engl. EHR) und die Klinik-IT befragt. Die Ergebnisse stellen beiden Bereichen schlechteste Noten aus:

m_1408039816.jpg

Pflegefachkräfte in den USA fühlen sich demnach von den eigenen IT-Abteilungen schlecht einbezogen und bewerten die Lösungen der IT-Hersteller als unzureichend.

Ist dieses Ergebnis auch auf Deutschland übertragbar?

Fakt ist, dass die größte Berufsgruppe der Krankenhäuser, mit den meisten Dokumentationsaufgaben (gerüchteweise ca. 80% der Dokumentation einer Klinik), oft nur schlecht durch moderne Technologien, wie z.B. Pflege-Informationssysteme, unterstützt wird.  In vielen Gesprächen wird mir dieses Bild auch in deutschen Kliniken gespiegelt. Es wird Zeit daraus zu lernen!

Bildquelle: Mania

Artikel letztmalig aktualisiert am 16.02.2015.

1 Wertungen (5 ø)
348 Aufrufe
Die maximale Zeichenanzahl für einen Kommentar beträgt 1000 Zeichen.
Die maximale Zeichenanzahl für ein Pseudonym beträgt 30 Zeichen.
Bitte füllen Sie das Kommentarfeld aus.
Bitte einen gültigen Kommentar eingeben!
Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
Die NursIT Institute GmbH startet am 1.09.2016 eine einzigartige Open-Innovation-Initiative „Care FabLab“ in mehr...
Von der Industrie 4.0 zur Medizin 4.0? Eines der großen, aktuellen Themen ist die sogenannte Industrie 4.0. mehr...
Klamme Kassen, Fachkräftemangel und eine immer älter werdende Bevölkerung sind nur einige der Herausforderungen mehr...

Disclaimer

PR-Blogs innerhalb von DocCheck sind gesponsorte Blogs, die von kommerziellen Anbietern zusätzlich zu den regulären Userblogs bei DocCheck eingestellt werden. Sie können werbliche Aussagen enthalten. DocCheck ist nicht verantwortlich für diese Inhalte.

Copyright © 2017 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: