PR: Betriebswirtschaftliche Methoden in der Arztpraxis: Pharma-Außendienstmitarbeiter als „Übersetzer“

20.01.2015
Teilen

Mediziner haben – zum eigenen Nachteil – ein äußerst distanziertes Verhältnis zu betriebswirtschaftlichen Denk- und Verhaltensweisen. Eine Exploration zeigt, wie Pharma-Außendienstmitarbeiter, die Ärzte bei ihrem Praxismanagement unterstützen, mit einem verblüffend einfachen Ansatz diese Distanzierung aufheben können.

Distanzierte Ärzte
Die meisten niedergelassenen Ärzte haben ein distanziertes Verhältnis zu betriebswirtschaftlichen Methoden und Instrumenten. Sie reduzieren den Begriff „Betriebswirtschaftslehre“ auf den Bereich des Finanzmanagements und assoziieren häufig ein allein auf Gewinnstreben ausgerichtetes Verhalten, so dass eine Verbindung mit ihrer medizinischen Arbeit abgelehnt wird. Doch diese Grundhaltung führt dazu, dass viele Möglichkeiten, das Praxismanagement einfacher, effizienter und effektiver zu gestalten, unberücksichtigt und Negativ-Aspekte der täglichen Arbeit wie Überlastung, Stress, Ärger und Unzufriedenheit, aber auch ausbleibender Erfolg unbeseitigt bleiben. So stellt sich die Frage, wie Ärzten der Zugang zu praxisbezogenen betriebswirtschaftlichem Denken und Handeln ermöglicht werden kann.

Öffnung durch Transformation
Ein einfacher, fast naiv anmutender Weg, diese Kommunikations-Barriere zu überwinden, ist die Transformation der ...Weiterlesen unter https://ifabsthill.wordpress.com/2015/01/20/reframing-wie-der-pharma-vertreib-mediziner-an-betriebswirtschaftliche-denk-und-handlungsweisen-heranfuehren-kann/

Artikel letztmalig aktualisiert am 20.01.2015.

1 Wertungen (5 ø)
344 Aufrufe
Die maximale Zeichenanzahl für einen Kommentar beträgt 1000 Zeichen.
Die maximale Zeichenanzahl für ein Pseudonym beträgt 30 Zeichen.
Bitte füllen Sie das Kommentarfeld aus.
Bitte einen gültigen Kommentar eingeben!
Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
Bis zum 31.12.2016 können niedergelassene Ärzte das Premium-Ferndiagnose-Instrument Valetudo Check-up© mehr...
Die Ausgangs-Situation Gesetzliche Regelungen, zunehmender Konkurrenzdruck, veränderte Patientenanforderungen und mehr...
Das besondere Angebot In der Zeit vom 22. bis zum 28.10.2016 erhalten niedergelassene Ärzte die ohne die mehr...

Disclaimer

PR-Blogs innerhalb von DocCheck sind gesponsorte Blogs, die von kommerziellen Anbietern zusätzlich zu den regulären Userblogs bei DocCheck eingestellt werden. Sie können werbliche Aussagen enthalten. DocCheck ist nicht verantwortlich für diese Inhalte.

Copyright © 2017 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: