PR: Kaffee und Koffein: So wirkt sich die "Alltagsdroge" auf unseren Körper aus

16.12.2014
Teilen

Pro Tag konsumieren die Menschen in Deutschland etwa 2-3 Tassen Kaffee, doch im Alter verzichten einige wieder auf das Getränk, denn sie fürchten Folgeerkrankungen wie Bluthochdruck.

Doch sind Kaffee und seine Inhaltsstoffe wirklich so schädlich für den menschlichen Körper? Wir haben einige wissenschaftliche Studien unter die Lupe genommen und erklären Ihnen, wie Kaffee und die mehr als 1000 verschiedenen Inhaltsstoffe wirken.

Erfahren Sie, wie Koffein wirkt und warum es als Adenosin-Antagonist gilt. Außerdem gehen wir der Frage nach, warum einige Menschen nach dem Kaffeekonsum besser einschlafen können als andere.

In unserem Magazin-Beitrag erklären wir Ihnen außerdem, welchen positiven Einfluss auf die Gesundheit Kaffee und Koffein haben.

                                                    m_1422347224.jpg

 

Bildquelle: “Kaffeepause! 19/365” von Dennis Skley

Artikel letztmalig aktualisiert am 05.02.2015.

2 Wertungen (5 ø)
704 Aufrufe
Die maximale Zeichenanzahl für einen Kommentar beträgt 1000 Zeichen.
Die maximale Zeichenanzahl für ein Pseudonym beträgt 30 Zeichen.
Bitte füllen Sie das Kommentarfeld aus.
Bitte einen gültigen Kommentar eingeben!
Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
Die Gründe für ein Medizin Studium sind oft sehr vielfältig. Wie auch immer Sie auf den Pfad der Medizin mehr...
Vor einigen Tagen haben wir den ersten Teil über das Zervixkarzinom vorgestellt, in dem es um Ursachen, mehr...
Jeder Arzt sollte die Formen des Vorhofflimmerns kennen. Dieser Beitrag fasst die Krankheitsmechanismen und mehr...

Disclaimer

PR-Blogs innerhalb von DocCheck sind gesponsorte Blogs, die von kommerziellen Anbietern zusätzlich zu den regulären Userblogs bei DocCheck eingestellt werden. Sie können werbliche Aussagen enthalten. DocCheck ist nicht verantwortlich für diese Inhalte.

Copyright © 2017 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: