PR: 5 Jobalternativen zum Klinikalltag

22.10.2014
Teilen

Von unbezahlten Überstunden bis hin zum größer werdenden bürokratischen Aufwand - die Gründe, warum Mediziner der Klinik als Arbeitsplatz vermehrt den Rücken kehren, sind verschieden. Doch abseits von OP-Sälen warten einige spannende Jobalternativen auf sie.

Falls Sie beispielsweise Freude an Sprache und Schreiben haben, wäre vielleicht eine Karriere als medizinischer Redakteur etwas für Sie? Oder wie steht es um Ihre Talente auf dem technischen Gebiet? Als Medizintechniker könnte Ihnen mit den notwendigen Zusatzausbildungen der Quereinstieg gelingen. Auch auf unternehmerischer Ebene finden sich einige Einsatzgebiete für Mediziner, etwa in der Verwaltung oder Unternehmensberatung.

Welche Vor- und Nachteile diese Jobalternativen bergen und welche Voraussetzungen erfüllt sein müssen, um in einer neuen Branche durchzustarten, erfahren Sie in unserem Blogbeitrag. Dort verraten wir Ihnen außerdem, welche 5. Alternative sich als Betätigungsfeld anbietet.

                                                    m_1422347224.jpg

 

Bildquelle: Hospital von Jorge Gobbi. Lizenz: CC BY 2.0

Artikel letztmalig aktualisiert am 05.02.2015.

1 Wertungen (5 ø)
240 Aufrufe
Die maximale Zeichenanzahl für einen Kommentar beträgt 1000 Zeichen.
Die maximale Zeichenanzahl für ein Pseudonym beträgt 30 Zeichen.
Bitte füllen Sie das Kommentarfeld aus.
Bitte einen gültigen Kommentar eingeben!
Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
Die Gründe für ein Medizin Studium sind oft sehr vielfältig. Wie auch immer Sie auf den Pfad der Medizin mehr...
Vor einigen Tagen haben wir den ersten Teil über das Zervixkarzinom vorgestellt, in dem es um Ursachen, mehr...
Jeder Arzt sollte die Formen des Vorhofflimmerns kennen. Dieser Beitrag fasst die Krankheitsmechanismen und mehr...

Disclaimer

PR-Blogs innerhalb von DocCheck sind gesponsorte Blogs, die von kommerziellen Anbietern zusätzlich zu den regulären Userblogs bei DocCheck eingestellt werden. Sie können werbliche Aussagen enthalten. DocCheck ist nicht verantwortlich für diese Inhalte.

Copyright © 2017 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: