PR: Dr. Werner Jackstädt-DGHO-Promotionsstipendium erstmals vergeben

11.08.2014
Teilen

Stipendien-Initiative der DGHO zur Förderung junger Wissenschaftler

In diesem Jahr hat die DGHO gemeinsam mit der Dr. Werner Jackstädt Stiftung erstmals ein Promotionsstipendium für Arbeiten auf dem Gebiet der geriatrischen Hämatologie und Onkologie ausgeschrieben. Das Promotionsstipendium stieß bei den Bewerberinnen und Bewerbern auf großes Interesse. 



Das erste Dr. Werner Jackstädt-DGHO-Promotionsstipendium wird an Christoph Halbich aus Leipzig mit einer Arbeit  „Untersuchung und Beeinflussung der GvHD und des GvL-Effektes in einem murinen haploidenten Transplantationsmodell“ vergeben. 

2bc7914944b9436de7af7fa289674af6_m.jpgDie Förderung soll es den Stipendiatinnen und Stipendiaten ermöglichen, ein Jahr vollzeitig an ihrem/seinem Forschungsprojekt zu arbeiten und umfasst eine monatliche Fördersumme von 800 Euro über insgesamt zwölf Monate. Zusätzlich kann die Teilnahme an fachbezogenen Kongressen mit bis zu 400 Euro unterstützt werden. Auch eine vorübergehende Forschungstätigkeit im Ausland ist im Rahmen des Promotionsprojektes möglich. Gestiftet wird das Fördergeld für das Dr. Werner Jackstädt-DGHO-Promotionsstipendium von der Dr. Werner Jackstädt-Stiftung. 



Ebenso wie die Stipendiatinnen weiterer DGHO-Promotionsstipendien (José Carreras-DGHO-Promotionsstipendiums für Forschungsarbeiten auf dem Gebiet der Leukämie und verwandter Blutkrankheiten, GMIHO-DGHO-Promotionsstipendiums für Arbeiten auf dem Gebiet klinischer Studien), wird Herr Halbich sein Projekt auf der Jahrestagung im Oktober 2014 in Hamburg vorstellen.

Bildquelle: DGHO

Artikel letztmalig aktualisiert am 03.12.2014.

0 Wertungen (0 ø)
278 Aufrufe
Die maximale Zeichenanzahl für einen Kommentar beträgt 1000 Zeichen.
Die maximale Zeichenanzahl für ein Pseudonym beträgt 30 Zeichen.
Bitte füllen Sie das Kommentarfeld aus.
Bitte einen gültigen Kommentar eingeben!
Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
Träger des mit 8 Millionen Euro und über eine Laufzeit von drei Jahren geförderten Projekts „Register für mehr...
Unser Dank geht an die ganze Expertengruppe unter Koordination von Prof. Griesinger und namentlich an Dr. Eberhardt mehr...
Das Verfahren zu Nivolumab (Opdivo®) im neuen Anwendungsgebiet ist das vierte Verfahren zu immunologisch wirksamen mehr...

Disclaimer

PR-Blogs innerhalb von DocCheck sind gesponsorte Blogs, die von kommerziellen Anbietern zusätzlich zu den regulären Userblogs bei DocCheck eingestellt werden. Sie können werbliche Aussagen enthalten. DocCheck ist nicht verantwortlich für diese Inhalte.

Copyright © 2017 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: