Abbruch! Kommunikationsproblem in Praxis

29.07.2014
Teilen

Wie können Sie als Patient für den erfolgreichen Ablauf einer ärztlichen Untersuchung sorgen? Dr. Johannes gibt Anregungen und nennt vier entscheidende Fragen, die jeder Patient seinem zuständigen Arzt stellen sollte, um einen Abbruch zu vermeiden.

Abbruch: Kommunikationsproblem in Praxis

Bildquelle: tableatny, flickr

Artikel letztmalig aktualisiert am 07.05.2015.

35 Wertungen (4.54 ø)
4463 Aufrufe
Medizin
Die maximale Zeichenanzahl für einen Kommentar beträgt 1000 Zeichen.
Die maximale Zeichenanzahl für ein Pseudonym beträgt 30 Zeichen.
Bitte füllen Sie das Kommentarfeld aus.
Bitte einen gültigen Kommentar eingeben!
Gast
Hochnäsiges, akadämliches Getue muss sich kein Patient gefallen lassen. Seitdem die Patienten keine Patienten sondern "Kunden" sind, haben sie entsprechend behandelt zu werden. Ist doch der Kunde König oder wie war das?
#1 am 07.05.2015 von Gast
  0
Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
[dc_embed_media]http://tv.doccheck.com/de/movie/74241/sterblichkeit-wuerde-wem-wuerde-gebuehrt[/dc_embed_media] mehr...
[dc_embed_media]http://tv.doccheck.com/de/movie/74240/aerztliches-burnout-bei-wem-brennts[/dc_embed_media] mehr...
[dc_embed_media]http://tv.doccheck.com/de/movie/74239/arztbewertungsportale-laster-oder-chance[/dc_embed_media] mehr...

Disclaimer

PR-Blogs innerhalb von DocCheck sind gesponsorte Blogs, die von kommerziellen Anbietern zusätzlich zu den regulären Userblogs bei DocCheck eingestellt werden. Sie können werbliche Aussagen enthalten. DocCheck ist nicht verantwortlich für diese Inhalte.

Copyright © 2017 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: