Risikofaktor Sitzen... Tod auf dem Sofa?

18.03.2014
Teilen

Ist Sitzen tatsächlich ein Risikofaktor und so gefährlich wie Übergewicht, Rauchen und Bluthochdruck? Dr. Johannes erklärt in seinem neuen Beitrag alles Wissenswerte zum "Sitzfleisch des Todes".

Risikofaktor Sitzen... Tod auf dem Sofa?

 

Lesen Sie auch hier den DocCheck News-Artikel zu diesem Thema.

 

Bildquelle: El Alvi/ flickr

Artikel letztmalig aktualisiert am 08.08.2014.

30 Wertungen (3.53 ø)
1554 Aufrufe
Die maximale Zeichenanzahl für einen Kommentar beträgt 1000 Zeichen.
Die maximale Zeichenanzahl für ein Pseudonym beträgt 30 Zeichen.
Bitte füllen Sie das Kommentarfeld aus.
Bitte einen gültigen Kommentar eingeben!
Gast
http://www.gesundheit-in-bewegung.com/2014/08/11/deutschland-sitzt-sich-krank/ Das Thema 'Deutschland sitzt sich krank' ging im Sommer 2014 wieder durch die Medien. Es bedarf hier nicht nur eines Umdenkens, sondern auch des 'Umhandelns' eines fast jeden einzelnen in der modernen Zivilisation.
#6 am 08.08.2014 von Gast
  0
@1 Es gab in den frühern 50er Jahren in GB Studien mit Busfahrern vs. Schaffnern und Postboten vs, Telefonistinnen. Klares Ergebnis!
#5 am 20.03.2014 von Dr. Karl-Adolf Zech (Gesundheits- und Krankenpfleger)
  0
Gast
Und die Aussage des Spots? Mehr als die Überschrift? Danke, überflüssig.
#4 am 20.03.2014 von Gast (Arzt)
  0
Die Sendung mit der Maus? Peter Lustig (Klingt komisch, is aber so)?
#3 am 19.03.2014 von Dipl Oek troph Samuel Knodt (Ernährungswissenschaftler / Ökotrophologe)
  0
wetten, dass auch Rauchen und Übergewicht statistische "Risikofaktoren" sind?
#2 am 19.03.2014 von Gast (Gast)
  0
"Vogel fliegt, Fisch schwimmt, Mensch läuft" heißt das Motto eines bekannten Lauf-"Papstes". E. S. George et al. im Int J Behav Nutr Phys Act. publizierten 2013 Chronic disease and sitting time in middle-aged Australian males: findings from the 45 And Up Study - doi: 10.1186/1479-5868-10-20. Tägliche Sitzdauer und Diabetes bzw. chronische Krankheiten korrelierten retrospektiv. Sie forderten prospektive Studien zur Klärung der Kausalität. Denn auch krankheitsbedingte Bewegungseinschränkungen diktieren u. a. die tägliche Sitzdauer. Andernfalls müssten Bus- und Taxifahrer, Piloten, Rennfahrer, Büro- und Verwaltungsangestellte, DochCheck®Blog-Beiträge Schreibende und Pförtner reihenweise Bewegungsmangel-bedingt krank werden und tot umfallen. Erst das ABC von Adipositas, Bewegungsmangel und Co-Faktoren wie metabolisches Syndrom, Hyperinsulinismus, endokrine Pankreasinsuffizienz, Insulinresistenz, idiopathische und genetische Faktoren machen z. B. den Typ-2-Diabetes mellitus aus. MfG
#1 am 18.03.2014 von Dr. med. Thomas Georg Schätzler (Arzt)
  0
Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
[dc_embed_media]http://tv.doccheck.com/de/movie/74241/sterblichkeit-wuerde-wem-wuerde-gebuehrt[/dc_embed_media] mehr...
[dc_embed_media]http://tv.doccheck.com/de/movie/74240/aerztliches-burnout-bei-wem-brennts[/dc_embed_media] mehr...
[dc_embed_media]http://tv.doccheck.com/de/movie/74239/arztbewertungsportale-laster-oder-chance[/dc_embed_media] mehr...

Disclaimer

PR-Blogs innerhalb von DocCheck sind gesponsorte Blogs, die von kommerziellen Anbietern zusätzlich zu den regulären Userblogs bei DocCheck eingestellt werden. Sie können werbliche Aussagen enthalten. DocCheck ist nicht verantwortlich für diese Inhalte.

Copyright © 2017 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: