Nicht nur in der Apotheke

06.03.2014

Beim einkaufen habe ich diese Unterhaltung zwischen Mutter und … ziemlich erwachsener Tochter mitbekommen. Die junge Frau war über 18, würde ich schätzen.

Mutter: „Dein Bauch macht weh? Das ist sicher weil Du Blähungen hast oder Deine Pille verträgt sich nicht mit Dir.“

Ja, ich geb’ zu, sowas lässt mich auch in meiner Freizeit aufhören. Im übrigen finde ich es lustig, dass nicht sie die Pille nicht verträgt, sondern die Pille sie nicht?

Tochter: halb flüsternd: „Mama!“

Mutter: „Oder vielleicht bist Du schwanger?“

Tochter (jetzt deutlich angepisst und lauter zischend): „Mama!“

Mutter: „Oder weil du zugenommen hast?“

Tochter: „Würdest Du jetzt Bitte aufhören?!

Artikel letztmalig aktualisiert am 18.03.2014.

31 Wertungen (2.55 ø)
682 Aufrufe
Um zu kommentieren, musst du dich einloggen. Einloggen
Ja, die deutsch Sprache will gelernt sein. Man kann der Tochter nur wünschen, dass sie eine angenehmere Schwiegermutter erwischt, die eigene Mutter kann man sich ja leider nicht raussuchen :-)
#2 am 18.03.2014 von Cordula Grimm (Pharmazeutisch-technische Assistentin (PTA))
  0
Herrlich, da wäre ich gerne dabei gewesen
#1 am 11.03.2014 von Petra Nöllgen (Pharmazeutisch-technische Assistentin (PTA))
  0
Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
Das neue Heilmittelgesetz ist da … und es bringt für Apotheker bei weitem nicht nur gewünschte Änderungen. mehr...
Irgendwie warte ich immer noch auf den öffentlichen, europaweiten Aufschrei. Aber bis jetzt ist die Medienlandschaft mehr...
Der Patient, den ich in der Apotheke habe, bezahlt grummelnd die 150 Franken für seine Medikamente. Er muss – er mehr...

Disclaimer

PR-Blogs innerhalb von DocCheck sind gesponsorte Blogs, die von kommerziellen Anbietern zusätzlich zu den regulären Userblogs bei DocCheck eingestellt werden. Sie können werbliche Aussagen enthalten. DocCheck ist nicht verantwortlich für diese Inhalte.

Copyright © 2018 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: