In der Zwischenzeit

20.03.2014

Die jüngere Frau wirft der Pharmaassistentin ihr Rezept auf die Theke und meint, sie komme später wieder – sie ginge jetzt rasch einkaufen.

Ich bereite ihre Sachen vor – danach gehe ich nach hinten, ein Dosett abfüllen.

Als ich wieder nach vorne komme, das Dosett auch im Computer einzugeben, bekomme ich mit, wie die Frau von vorher auf meine Pharmaassistentin … noch nicht ganz schreit, aber … ziemlich laut einredet:

Wie kann das sein, dass Sie nichts finden? Ich habe mein Rezept erst vor 20 Minutenabgegeben – wie konnten Sie das in der Zwischenzeit verlieren? Ich heisse Lampert, das habe ich ihnen vorher schon gesagt!“

Die Pharmaasistentin kommt nochmals nach Hinten, suchen. Ich fange sie ab, ich habe ihre Medikamente in der vorbereiteten Box schon parat. Es gibt allerdings ein Problem damit, darum gehe ich nach vorne.

„Ihr Name ist Frau Lampert?“ frage ich sie.

Frau: „Ja.“

Pharmama: „Auf dem Rezept, das Sie vorher abgegeben haben steht aber Moppel.“

Frau: „Oh, das ist mein Mädchenname. Ich bin jetzt verheiratet.“

Pharmama: „Weiss der Arzt das?“

Frau: „Oh…Mmmmm….Nein …“

Apothekerin: „Nein. Und wir auch nicht, weil Sie nichts gesagt haben, als Sie uns das Rezept gebracht haben.“

Jetzt wird sie tatsächlich rot.

Pharmama: „Dann verstehen Sie sicher, warum meine Kollegin ihr Rezept unter Ihrem neuen Namen nicht finden konnte?“

 


mehr lesen? auf Pharmama.ch

Artikel letztmalig aktualisiert am 20.03.2014.

7 Wertungen (3.71 ø)
309 Aufrufe
Pharmazie
Um zu kommentieren, musst du dich einloggen. Einloggen
Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
Das neue Heilmittelgesetz ist da … und es bringt für Apotheker bei weitem nicht nur gewünschte Änderungen. mehr...
Irgendwie warte ich immer noch auf den öffentlichen, europaweiten Aufschrei. Aber bis jetzt ist die Medienlandschaft mehr...
Der Patient, den ich in der Apotheke habe, bezahlt grummelnd die 150 Franken für seine Medikamente. Er muss – er mehr...

Disclaimer

PR-Blogs innerhalb von DocCheck sind gesponsorte Blogs, die von kommerziellen Anbietern zusätzlich zu den regulären Userblogs bei DocCheck eingestellt werden. Sie können werbliche Aussagen enthalten. DocCheck ist nicht verantwortlich für diese Inhalte.

Copyright © 2018 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: