'Ski-Gong' in der Loipe?

08.01.2014

Unsere Bundeskanzlerin, Frau Dr. Angela Merkel, hat sich in ihrem Weihnachtsurlaub bei St. Moritz/CH eine Becken-Infraktur während des Skilanglaufs zugezogen. Ihr Regierungssprecher Steffen Seibert beeilte sich, die besonders langsame und vorsichtige Fahrweise seiner Dienstherrin zu betonen. (Foto © www.bundeskanzlerin.de)

Bei verletzten Patientinnen und Patienten bin ich immer sehr zurückzuhaltend. Um jedoch öffentlichen und medialen Spekulationen entgegenzutreten, dass befreundet oder feindlich gesinnte Geheimdienste möglicherweise den Sportunfall unserer Bundeskanzlerin provoziert hätten, habe ich eine eigene Sichtweise entwickelt: 

Wie Regierungssprecher Steffen Seibert schon sagte, "Sie ist hingefallen. Beim Langlauf. Wir gehen von niedriger Geschwindigkeit aus"; und alle verfügbaren Filmsequenzen dokumentieren einen offensichtlichen "Langsam-Lauf" in der Loipe.

Könnte es sich dann nicht auch einfach um einen Sturz beim "Chi-Gong" in der Loipe gehandelt haben?

Dies schließt übrigens meine klinische Verdachtsdiagnose "postmenopausale Osteoporose", verstärkt durch Vitamin D³- und Bewegungsmangel bei zu langem Aufenthalt in abgeschirmten, abgedunkelten Konferenzräumen und Meetings nicht aus. 


Gute Besserung! Mf+kG, Dr. med. Thomas G. Schätzler, FAfAM Dortmund 

 

Artikel letztmalig aktualisiert am 01.02.2014.

10 Wertungen (4.1 ø)
534 Aufrufe
Um zu kommentieren, musst du dich einloggen. Einloggen
Lieber Herr Doktor, offerieren Sie ihr doch eine Privatkonsultation! (Sie wollen doch sicher auch unsere gute Kanzlerin noch ein paar Jahre beweglich behalten)
#2 am 01.02.2014 von Dipl. Ing. Bernd H.K. Hoffmann (Nichtmedizinische Berufe)
  0
Ein Freund von mir, der das las, sagte nur ganz trocken: "Das war gar kein Chi-Gong in der Loipe, sondern ein eher ein PO-FALL(A)ER!"
#1 am 09.01.2014 von Dr. med. Thomas Georg Schätzler (Arzt)
  0
Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
Ursachen mangelnder Organspende-Bereitschaft sind in Deutschland die nach wie  fehlenden gesellschaftspolitischen mehr...
An: erwin.rueddel@bundestag.de, harald.weinberg@bundestag.de, michael.henrich@bundestag.de, mehr...
“Legacy Drug-Prescribing Patterns in Primary Care” von Dee Mangin et al. aus Kanada/New mehr...

Disclaimer

PR-Blogs innerhalb von DocCheck sind gesponsorte Blogs, die von kommerziellen Anbietern zusätzlich zu den regulären Userblogs bei DocCheck eingestellt werden. Sie können werbliche Aussagen enthalten. DocCheck ist nicht verantwortlich für diese Inhalte.

Copyright © 2018 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: