Es gibt keine dummen Fragen

25.03.2014
Teilen

Es gibt keine dummen Fragen. Aber es gibt Leute, die fragen nur, damit gefragt ist. Scheint mir manchmal jedenfalls so. Beispiel?

Die Pharmaassistentin (PA) berät eine Kundin. Ich höre mit halbem Ohr zu.

Kundin: „Was ist der Unterschied zwischen diesen?“ (legt verschiedene Schmerzmittel mit Ibuprofen auf die Theke)

PA: „Sie haben alle den selben Wirkstoff, es sind einfach unterschiedliche Hersteller.“

Kundin: „Warum ist dieses hier günstiger als das da?“

... Ich bekomme selber einen Kunden und kann darum nicht weiter zuhören, aber als ich fertig bin - etwa 10 Minuten später, ist die PA immer noch an derselben Frau.

„He, und was ist das?“ Zeigt das Fläschchen Betadine, das sie mitgebracht hat.

PA: (ich merke, dass sie langsam genervt ist): „Das ist ein Desinfektionsmittel für Wunden.“

Kundin: „Kann ich das auch im Mund verwenden oder schlucken?“

PA: „Nein, es ist nicht für die Anwendung für Schleimhäute gedacht und auch nicht zum einnehmen.“

Kundin: „Dann ist es nicht gegen Bakterien? Ich habe eine Infektion.“

PA: „Wenn sie das im Mund anwenden oder einnehmen, könnte es ihnen schlecht werden.“

Kundin: „Und was könnte sonst noch passieren?“

Die PA zählt ein paar Dinge auf ...

Kundin: „Ach, ich rufe einfach beim ToxZentrum an und frage die. Haben eigentlich Kleider einen Einfluss auf Zahnschmerzen?“

PA: “Was?“

Kundin: „Kleider – unterschiedliche Kleider.“

PA: „Ja ... vielleicht.“ (ich glaube im Moment will sie sie nur noch loswerden)

Kundin: „Danke!“

Artikel letztmalig aktualisiert am 25.03.2014.

8 Wertungen (3.88 ø)
329 Aufrufe
Pharmazie
Die maximale Zeichenanzahl für einen Kommentar beträgt 1000 Zeichen.
Die maximale Zeichenanzahl für ein Pseudonym beträgt 30 Zeichen.
Bitte füllen Sie das Kommentarfeld aus.
Bitte einen gültigen Kommentar eingeben!
Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
Jedes Jahr wieder. Pharmama: „Die Abfrage der Versicherung funktioniert leider nicht. Haben Sie die Krankenkasse mehr...
Es war grad Vollmond, oder? Anders kann ich mir den gestrigen Tag in der Apotheke nicht erklären – respektive das mehr...
Von Sonja: Aus der Rubrik Ironie des Schicksals  (im Notdienst): Anruf 22.00 Uhr, Mann : „Haben Sie fertige mehr...

Disclaimer

PR-Blogs innerhalb von DocCheck sind gesponsorte Blogs, die von kommerziellen Anbietern zusätzlich zu den regulären Userblogs bei DocCheck eingestellt werden. Sie können werbliche Aussagen enthalten. DocCheck ist nicht verantwortlich für diese Inhalte.

Copyright © 2017 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: