On the other side Vol. 1

01.12.2013
Teilen

Morgen kommt der Tag der Tage. Morgen wechsel ich die Seiten. Morgen bin ich Patientin. Nicht Ärztin.

Morgen kommt der Tag der Tage. Morgen wechsel ich die Seiten. Morgen bin ich Patientin. Nicht Ärztin. Und dabei geht's tatsächlich um nichts Dramatisches. Nicht das große K-Wort, nach welchem, einmal ausgesprochen, das eingeübte Arzt-Patient-Gespräch zumindest von Empfängerseite beendet ist. Wegen des Schocks, wissen wir alle.  Nein, ich habe keinen Krebs. Weder Brustkrebs, noch irgendeinen anderen hinterhältigen Halunken, der sich so geduldig wie erbarmungslos durch meinen jungen Organe fräst.  Ich habe Glück, ich muss nur die Mandeln raus haben. Madame muss tonsillektomiert werden. 20 dünne Minuten dauert der Eingriff bloß. Alles easy. Klar,  klar alles nicht so schlimm. Ein paar Tage und Nächte stationär. Eine kleine OP. Das sage ich meinen Patienten auch immer. Trotzdem sind meine skinny Jeans randvoll. Habe mir auf Wikipedia und Pflegewiki alles zum prä-, peri-, und postoperativen Vorgehen durchgelesen. Sollte man nicht, sagt der Arzt? Werde wohl ein Patientin sein, die mir als Ärztin tierisch auf den Sack gehen würde.  Mit 1000 kritischen Fragen und ohne ehrliches Vertrauen in das Können meines Gegenübers. Glauben Sie alles, was so im Internet steht, fragt der Arzt? Nein, tue ich mitnichten.  Drauf gehen kann ich trotzdem. Verbluten vielleicht.

Aber: It's all gonna be good, Babe. Natürlich. Ist ja ein absoluter Routineeingriff. Für den Operateur. Für mich ist es das fucking erste Mal. Aber passiert im Prinzip nie was. Nicht wahr, liebe Kolleginnen und Kollegen? 
 

Some like it doc.

[Artikelbild "Fence" Bluenose Canoehe/flickr.com]

Artikel letztmalig aktualisiert am 11.12.2013.

48 Wertungen (3.73 ø)
438 Aufrufe
Die maximale Zeichenanzahl für einen Kommentar beträgt 1000 Zeichen.
Die maximale Zeichenanzahl für ein Pseudonym beträgt 30 Zeichen.
Bitte füllen Sie das Kommentarfeld aus.
Bitte einen gültigen Kommentar eingeben!
Da siehste Mal, was? I LIKe, want mooore!
#2 am 05.12.2013 von Gast (Gast)
  0
Inzwischen ist alles vorbei. Ich hoffe, Sie befinden sich auf dem Weg der Besserung, genießen es, viel Eis zu essen und können wieder Ihre Stimme benutzen. Gute Besserung und schöne Weihnachten! Thomas
#1 am 05.12.2013 von Dr. med. Thomas Brixius (Arzt)
  0
Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
Schmerz ist ein unangenehmes Sinnes- und Gefühlserlebnis, das mit aktueller oder potentieller Gewebeschädigung mehr...
On The Other Side Vol. 2   Hahaaaa, we made it. OP vorbei, alles gut gegangen, ich lebe. Danke an alle mehr...

Disclaimer

PR-Blogs innerhalb von DocCheck sind gesponsorte Blogs, die von kommerziellen Anbietern zusätzlich zu den regulären Userblogs bei DocCheck eingestellt werden. Sie können werbliche Aussagen enthalten. DocCheck ist nicht verantwortlich für diese Inhalte.

Copyright © 2017 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: