PR: Rücken- und Kreuzschmerzen

12.02.2019

Wir haben unsere Informationen zum Thema Rücken- und Kreuzschmerzen für Ihre Patientinnen und Patienten aktualisiert. Dort erhalten sie verständliche und evidenzbasierte Informationen unter anderem zu Entspannungstechniken und Schmerztherapien. Außerdem klären wir, ob Bewegungstraining erneuten Kreuzschmerzen vorbeugen kann.

Alle Infos zum Thema Rücken- und Kreuzschmerzen finden Sie hier:

Mehr Wissen: Anzeichen für ernsthafte Ursachen
Mehr Wissen: Warum Bewegung bei Rückenschmerzen wichtig ist
Mehr Wissen: Entspannungstechniken
Mehr Wissen: Welche Rolle spielen Medikamente bei unspezifischen Rückenschmerzen?
Mehr Wissen: Multimodale Schmerztherapie und kognitive Verhaltenstherapie
Mehr Wissen: Passive Behandlungen: Massagen, Wärme und manuelle Therapien
Mehr Wissen: Mit chronischen Kreuzschmerzen leben
Was Studien sagen: Kann Bewegungstraining erneuten Kreuzschmerzen vorbeugen?

Zusätzlich zeigen zwei Erfahrungsberichte einen Einblick in die Krankheitsgeschichte und -bewältigung von Menschen mit Rücken- und Kreuzschmerzen.

Die Links zu unseren Informationen können Sie ganz einfach weiterleiten oder die ausgedruckten Informationen Ihren Patientinnen und Patienten mitgeben.
Materialien zu diesem und anderen Gesundheitsthemen und Erkrankungen sowie Hinweise zur kostenlosen Bestellung von gedruckten Exemplaren finden Sie ebenfalls auf unserer Seite.

„Fast jeder hat im Laufe des Lebens irgendwann mit Kreuzschmerzen zu tun. Normalerweise sind sie harmlos, treten plötzlich auf und verschwinden innerhalb einiger Tage oder Wochen wieder. Dann ist das Beste, was man tun kann, weiter seinem Alltag nachzugehen und so gut es geht, körperlich aktiv zu bleiben. Zu viel Schonung oder gar längere Bettruhe kann die Genesung verzögern.

Kreuzschmerzen lassen sich fast nie auf eine einzelne Ursache zurückführen. Wichtig ist: Solche „unspezifischen“ Kreuzschmerzen sind nicht gefährlich. Die Schmerzen bedeuten nicht, dass der Rücken verletzt ist.

Das gilt auch für lang anhaltende oder immer wiederkehrende Kreuzschmerzen. Solche chronischen Schmerzen können jedoch zu einer erheblichen Belastung im Beruf und Alltag werden.

Bildgebende Untersuchungen, Medikamente, Spritzen und Operationen sind bei unspezifischen Rückenschmerzen kaum hilfreich, haben aber verschiedene Risiken. Fachleute sind sich deshalb einig, dass sie sehr zurückhaltend eingesetzt werden sollten.“ […]
 

Lesen Sie weiter auf gesundheitsinformation.de.

Artikel letztmalig aktualisiert am 12.02.2019.

0 Wertungen (0 ø)
65 Aufrufe
Um zu kommentieren, musst du dich einloggen. Einloggen
Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
Alle Infos zum Thema Nackenschmerzen finden Sie hier: Mehr Wissen: Was tun bei unspezifischen Nackenschmerzen? Was mehr...
Alle Infos zum Thema finden Sie hier:Überblick: HerzklappenerkrankungenMehr Wissen: Wie können mehr...
Alle Infos zum Thema Mandelentzündung finden Sie hier: Mehr Wissen: Wann ist eine Mandeloperation bei Kindern mehr...

Disclaimer

PR-Blogs innerhalb von DocCheck sind gesponsorte Blogs, die von kommerziellen Anbietern zusätzlich zu den regulären Userblogs bei DocCheck eingestellt werden. Sie können werbliche Aussagen enthalten. DocCheck ist nicht verantwortlich für diese Inhalte.

Copyright © 2019 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: