PR: Freier leben dank Telemedizin – "TelePark"- Projekt für Parkinson-Patienten

08.01.2019

Parkinson ist eine neurologische Erkrankung, bei der Patienten hauptsächlich an Bewegungsstörungen leiden. Dadurch können sie den Alltag nur schwer bewältigen. Regelmäßige Arztbesuche und Therapiestunden sind notwendig. "TelePark" - ein Projekt, bei dem diverse bewegungsbezogene Parameter mithilfe von Sensoren und Apps erfasst werden, soll ihnen eine bessere Lebensqualität bieten.

Im Interview mit MEDICA.de spricht Dr. Kai Loewenbrück über den Leitgedanken des Projekts "TelePark", dessen Funktionsweise und darüber, warum das Konzept von "TelePark" einen großen Nutzen für die Anwendung bei weiteren chronischen Krankheiten bietet.

Welcher Leitgedanke hat das Projekt "TelePark" ins Leben gerufen?

Dr. Kai Loewenbrück: Der Leitgedanke ist, dass Parkinson-Patienten ab einem bestimmten Krankheitsstadium eine Versorgung durch Spezialisten benötigen. Wir als Ärzte haben dabei die Grundverantwortung, Versorgungsgerechtigkeit herzustellen und diese auch angesichts von steigenden Patientenzahlen zukünftig zu sichern. Das ist nicht nur unsere Überzeugung, sondern wird auch von der Movement Disorders Society als unsere Dachgesellschaft gefordert. Es kann nur funktionieren, wenn konsequent auch auf telemedizinische Verfahren gesetzt wird. ...

Lesen Sie das komplette Interview mit Dr. Kai Loewenbrück auf MEDICA.de!

 

Bildquelle: Marc Eisele/Universitätsklinikum Dresden

Artikel letztmalig aktualisiert am 08.01.2019.

0 Wertungen (0 ø)
131 Aufrufe
Aus: MEDICA
Um zu kommentieren, musst du dich einloggen. Einloggen
Die Konsequenzen von Sportverletzungen können schwerwiegend sein und Sportler lange Zeit vom Spielbetrieb fernhalten. mehr...
Krankheitsursachen ermitteln, Therapieansätze erforschen und die Wirkung von Medikamenten vorhersagen - hierfür mehr...
Ob im Büro, der Schule oder hinter dem Lenkrad: Menschen verbringen viel Zeit im Sitzen und verharren oft zu lange mehr...

Disclaimer

PR-Blogs innerhalb von DocCheck sind gesponsorte Blogs, die von kommerziellen Anbietern zusätzlich zu den regulären Userblogs bei DocCheck eingestellt werden. Sie können werbliche Aussagen enthalten. DocCheck ist nicht verantwortlich für diese Inhalte.

Copyright © 2019 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: