PR: Blutzuckerkontrolle von morgen – moderne Diabetes-Therapien

02.01.2019

Mehr als sechs Millionen Deutsche haben Diabetes, Tendenz steigend – auch weltweit. Herzprobleme, Nierenversagen oder Erblinden – das alles können Folgen der Stoffwechselerkrankung sein. Um Schäden an Organen oder Körperteilen zu vermeiden, ist es wichtig, sie früh zu erkennen und richtig zu behandeln. Medizintechnischer Fortschritt wird dabei großgeschrieben: Mittlerweile gibt es für Diabetiker, dank moderner Diagnose- und Therapieverfahren, die Möglichkeit, sich digital verarzten zu lassen. Wie das aussehen kann, wo es vielleicht noch Verbesserungsbedarf gibt und was sich zukünftig noch im Bereich Diabetologie tun könnte, lesen Sie in unserem aktuellen Thema des Monats.

Diabetes digital – smarte Unterstützung für Diabetiker

DiaDigital: Durchblick im Dschungel der Diabetes-Apps

Digitaler Blick ins Auge - wenn Algorithmen Diabetes diagnostizieren

Bildquelle: panthermedia.net/Click and Photo

Artikel letztmalig aktualisiert am 02.01.2019.

0 Wertungen (0 ø)
149 Aufrufe
Aus: MEDICA
Um zu kommentieren, musst du dich einloggen. Einloggen
Die Konsequenzen von Sportverletzungen können schwerwiegend sein und Sportler lange Zeit vom Spielbetrieb fernhalten. mehr...
Krankheitsursachen ermitteln, Therapieansätze erforschen und die Wirkung von Medikamenten vorhersagen - hierfür mehr...
Ob im Büro, der Schule oder hinter dem Lenkrad: Menschen verbringen viel Zeit im Sitzen und verharren oft zu lange mehr...

Disclaimer

PR-Blogs innerhalb von DocCheck sind gesponsorte Blogs, die von kommerziellen Anbietern zusätzlich zu den regulären Userblogs bei DocCheck eingestellt werden. Sie können werbliche Aussagen enthalten. DocCheck ist nicht verantwortlich für diese Inhalte.

Copyright © 2019 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: