PR: Wayland bringt innovatives CBD-Produkt auf den deutschen Markt

20.11.2018

München, Oktober 2018 – Wayland, ein weltweit agierendes Cannabis-Unternehmen, verkauft ab sofort Cannabidiol (CBD)-haltige Gelkapseln, die mithilfe der patentierten VESIsorb®-Emulsionstechnologie hergestellt wurden. Im Gegensatz zu herkömmlichen Herstellungsmethoden ermöglicht die innovative Technologie eine schnellere und gleichmäßigere Auflösung von CBD, so dass der Körper den Wirkstoff wesentlich besser und gleichmäßiger aufnehmen kann. Dadurch sind deutlich höhere, konstante Wirkstoffspiegel im Blut gewährleistet.

„Die Markteinführung unserer qualitativ hochwertigen Präparate stellt einen Meilenstein in der deutschen Cannabisindustrie dar. Der Anbau und die Weiterverarbeitung erfolgen nach strengen ökologischen Richtlinien. Dank unserer einzigartigen patentierten Herstellungstechnologie ist eine präzise und konstante CBD-Dosierung möglich und die Wirkung äußerst zuverlässig“, erklärt Ben Ward, Geschäftsführer der Wayland Group.

Die VESIsorb®-Technologie ist ein Vorreiter im Bereich der bioaktiven Nährstoffversorgung. Die Vorteile hinsichtlich Bioverfügbarkeit und Aufnahme konnten bereits in mehreren klinischen Studien nachgewiesen werden. Seit 2007 profitieren rund 200 Millionen Verbraucher weltweit von VESIsorb®-Produkten. Wayland erwarb 2017 die Rechte zur Nutzung der Technologie für die Weiterverarbeitung von Cannabis in Kanada, Deutschland und weiteren Ländern.

Für den Start dieser Unternehmenssparte hat Wayland eigens die Tochtergesellschaft Mariplant gegründet. Die Kapseln zur Verwendung als Nahrungsergänzungsmittel werden über den Onlineshop www.mariplant.de bundesweit verkauft. Eine Ausweitung auf den europäischen Markt ist geplant. 30 Kapseln mit jeweils 25mg CBD kosten 58,90 Euro. Die Mariplant CBD-Produkte tragen zur Verbesserung des individuellen Wohlbefindens bei. CBD verarbeitet als Nahrungsergänzungsmittel ist frei am Markt zugänglich. Im Gegensatz zu dem am häufigsten in der Cannabispflanze vorkommenden Stoff Tetrahydrocannabinol (THC), wird durch die Einnahme von CBD keine berauschende Wirkung erzielt.

Artikel letztmalig aktualisiert am 21.11.2018.

0 Wertungen (0 ø)
239 Aufrufe
Um zu kommentieren, musst du dich einloggen. Einloggen
Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
München/Köln, 12. Dezember 2018 – Laut einer aktuellen Umfrage unter 300 Hausärzten in Deutschland finden sechs mehr...
Die vollautomatisierte Anbauanlage von Wayland im kanadischen Langton setzt neue Qualitätsstandards im schnell mehr...
Ebersbach, 19. September 2018 – Mariplant, Tochtergesellschaft des kanadischen Herstellers von medizinischem mehr...

Disclaimer

PR-Blogs innerhalb von DocCheck sind gesponsorte Blogs, die von kommerziellen Anbietern zusätzlich zu den regulären Userblogs bei DocCheck eingestellt werden. Sie können werbliche Aussagen enthalten. DocCheck ist nicht verantwortlich für diese Inhalte.

Copyright © 2019 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: