NeuroWelt

Erfahrt mehr darüber, was im Gehirn vorgeht, welche spannenden Tricks sich hinter optischen Illusionen verbergen und lernt neurowissenschaftliche Vorgänge verstehen. Bildquelle: Flickr/Roman Soto

Bislang suchten Forscher beim RLS die Ursachen vor allem im zentralen Nervensystem, in der Genetik und im Stoffwechsel. Zusätzlich spielen auch motorische Neuronen eine Rolle, heißt e sin einer neuen Veröffentlichung. Ionenkanälen könnten sich als Targets für  mehr...

0

Körperlicher, emotionaler oder sexueller Missbrauch in jungen Jahren lässt Kinder schneller altern, fanden Wissenschaftler heraus. Im Unterschied dazu führt Vernachlässigung oder Mangelernährung zum verzögerten Eintritt der Pubertät. Ärzte können anhand  mehr...

0

Schwerkranke Patienten mit Delir profitieren nicht von antipsychotischen Medikamenten, die seit mehr als vier Jahrzehnten auf der Intensivstation eingesetzt werden. Haloperidol oder Ziprasidon zeigen gegenüber Placebo keinen Mehrwert. Ist unser Verständnis des Delirs  mehr...

1

Regelmäßiger Kokain-Konsum verschlechtert die kognitive Leistung. Das liegt nicht nur am Molekül selbst, sondern auch an Levamisol, einem häufigen Mittel zur Streckung. Nicht allen Konsumenten gelingt der Entzug. Staatliche Programme zum Test von Drogen könnten  mehr...

1

Im Winter und Frühjahr befindet sich unsere Gedächtnisleistung am Tiefpunkt. Das betrifft auch Demenz-Patienten. Über das Phänomen war bislang wenig bekannt. Neue Erkenntnisse könnten die Therapie von Demenz-Erkrankungen vorantreiben. mehr...

0

Jungen sind viermal häufiger von Autismus betroffen als Mädchen. Warum das so ist, war bislang unklar. Jetzt zeigen Forscher in einer aktuellen Studie: Das Geschlechtshormon Testosteron aktiviert vor und nach der Geburt bestimmte Risikogene im Gehirn. mehr...

0

Der Parasit Toxoplasma gondii befällt Vögel und Säugetiere. In der menschlichen Bevölkerung sind zwischen 30 und 50 Prozent infiziert. Die Endwirte sind jedoch Katzen. In welcher Weise der Parasit den Stoffwechsel im Gehirn seiner Wirte beeinflusst, wurde jetzt im  mehr...

0

Schwere Rückenmarksverletzungen führen zu Bewegungsstörungen bis hin zur kompletten Lähmung der Beine. Schweizer Wissenschaftler zeigen jetzt, dass Patienten nach einigen Monaten Training ihre zuvor gelähmten Beinmuskeln auch ohne elektrische Stimulation wieder  mehr...

0

Einer schwedischen Registerstudie zufolge stehen niedrigere Parkinson-Risiken mit Appendektomien in Verbindung. Die Veröffentlichung überrascht. Um mögliche Hypothesen sind die Autoren nicht verlegen. mehr...

0

Wir müssen den Pflegeberuf attraktiver machen, fordert die Politik. Gemeint ist damit: Den Beruf akademisieren. Ich glaube, der Pflege mangelt es grundsätzlich nicht an Attraktivität. Das eigentliche Problem ist die fehlende Wertschätzung und zwar in Form einer  mehr...

0

Disclaimer

PR-Blogs innerhalb von DocCheck sind gesponsorte Blogs, die von kommerziellen Anbietern zusätzlich zu den regulären Userblogs bei DocCheck eingestellt werden. Sie können werbliche Aussagen enthalten. DocCheck ist nicht verantwortlich für diese Inhalte.

Copyright © 2019 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: