Narkosearzt unterwegs

Nach der Arztschule („Sind sie denn schon fertig mit ihrer Arztschule?“), Famulaturen („Was sind sie?“), PJ („Was SIND sie?“) endlich im Land der Träume – in der Anästhesie gelandet. Und dies ist mein Blog, meine kleine Selbsthilfegruppe. Über Kommentare, Kritik und Feedback sortierter Art und einen Austausch freue ich mich immer. Einen schönen Tag noch, schlafen Sie gut, der Narkosedoc

Remifentanil ist der Sportwagen unter den Narkosemitteln, der Allrounder, mit dem fast jeder Arzt klarkommt. Ausgerechnet dieses Wundermittel ist bald nicht mehr lieferbar. Jetzt heißt es: andere Narkosemittel kennenlernen. Es ist Zeit, die ewige Angst vor Fentnyl  mehr...

35

Karsten ist ein Macher. Das sieht man an seiner Statur, das hört man, wenn er redet. Eine tiefe Stimme, ein Typ, der im Business die Ansagen macht, der den man nach vorne schickt, wenn es um unbequeme Vertragsverhandlungen geht. Karsten hat immer Gas gegeben, sein  mehr...

58

Viele Leser landen über Google auf meinem Blog. Sie suchen nach erstaunlichen Begriffen, die sie dann zu mir führen. „Wie viel verdient ein Notarzt“, „wie zieht man Fentanyl auf“, „welchen Kuchen mögen Anästhesisten“. Es folgt eine skurrile  mehr...

6

Was am 03.07.2017 auf der A9 bei Münchberg passiert ist, haben wahrscheinlich alle mitbekommen. Unweigerlich machen wir uns viele Gedanken, wenn wir die Berichterstattung über ein Ereignis dieser Art verfolgen. Die Reaktionen dazu können von kompletter  mehr...

33

Warum ist Kinderanästhesie so ein heikles Thema? Es fängt ja schon damit an, dass Kinder und Krankenhäuser einfach nicht zusammenpassen. Kinder sollen herumtoben und nicht betäubt im OP-Saal liegen. Und wieso wird eigentlich behauptet, eine Narkose mache dumm? mehr...

55

Eine Sendung über Hochstapler in der Medizin hat mich einmal wieder sprachlos gemacht, dass es so einfach ist, eine Karriere als Fake-Arzt zu starten. Überprüfungen finden kaum oder ungewissenhaft statt. Wer weiß, wie viele Möchtegernärzte täglich auf Patienten  mehr...

35

Wenn es eine Sache gibt, die allem widerstrebt, was Mediziner im Studium lernen, ist es der Tod. Es gilt, ihn zu bekämpfen. Auch in Worten. Sei der Fall noch so hoffnungslos, der Patient und seine Angehörigen hören: Da geht noch was. Was ist so grausam an klaren  mehr...

63

Wenn man als Notarzt im Einsatz ist, muss häufig alles sehr schnell gehen. Man sollte seine sieben Sachen also beisammen haben, bevor es losgeht. Neben dem offensichtlichen Equipment, gibt es noch einige Utensilien, die ich vor Ort ganz besonders praktisch finde. mehr...

12

Hat sich eigentlich mal jemand die Mühe gemacht, all die Mysterien, Halb- und Komplettunwahrheiten, mit denen man sich im Rettungsdienste rumschlagen muss, aufzuschreiben? Hier eine unvollständige Liste. Ein Anfang. mehr...

41

Ein Patient, 28 J., m., kommt mit Schulterluxation (habituell) und Notarzt in die Ambulanz des kleinen Krankenhaus am Rande des Universums und wird unfallchirurgisch vorgestellt. Der NA wurde zur Schmerztherapie hinzugerufen und entschied sich für 0,1 mg Fentanyl. mehr...

22
Hier klicken und Medizin-Blogger werden!

Disclaimer

PR-Blogs innerhalb von DocCheck sind gesponsorte Blogs, die von kommerziellen Anbietern zusätzlich zu den regulären Userblogs bei DocCheck eingestellt werden. Sie können werbliche Aussagen enthalten. DocCheck ist nicht verantwortlich für diese Inhalte.

Copyright © 2017 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: