unfallchirurginundmutter - auf DocCheck

Alltag zwischen Skalpell und Sandkasten. Siehe Impressum DocCheck Medical Services GmbH: https://bit.ly/2rgITP4

Die Arbeit hat sich verändert. Nach nur einem Jahr Pause erlebe ich meinen Alltag als bürokratischen Supergau. Nicht nur für die Patienten, auch für mich. Betreten die Kranken das Krankenhaus, erwartet sie ein Zettelwahnsinn der Sonderklasse. Legen wir also los. mehr...

7

Patient kommt mit Zecke in die Notaufnahme. Es ist kein Notfall. Das weiß er. Das weiß ich. Also muss ich ihm sagen, dass er hier nicht richtig ist und erkläre ihm, wie er die Zecke selbst entfernen kann. Das kostet mich acht Minuten. Zecke entfernen wäre schneller  mehr...

7

Nach einem Jahr Elternzeit ist heute mein erster Arbeitstag. Und zwar in einer neuen Klinik. Vereinbart ist: Eine Arbeitszeit von 80 Prozent, maximal 12-Stunden-Dienste, eine anfängliche Schonfrist. Fakt ist: Eine Kollegin ist ausgefallen. Es gibt jetzt einen neuen  mehr...

11

Die junge Patientin in Kabine 1 hat eine klare Bitte: „Ich hätte gerne ein MRT der Lendenwirbelsäule.“ Aha, das geht ja gut los. Sie zeigt Symptome eines unspezifischen Rückenschmerzes, eine weitere Diagnostik ist nicht indiziert. Die Frau möchte sich damit  mehr...

13

Oft erfahre ich sie eher zufällig, manchmal erzählt man sie mir selbst. Die persönlichen Schicksale, Tragödien und schönen Lebensgeschichten der Patienten machen einen großen Teil unserer Arbeit aus. Eine Liebesgeschichte ist mir besonders in Erinnerung geblieben. mehr...

2

Der Mai ist voller Leichtigkeit. Endlich Feiertage, endlich Urlaub, endlich Sonne. Das merkt man auch in der Klinik. Wer will da an verstopfte OP-Säle und mangelnde Bettenkapazitäten denken? Das wird schon. Irgendeiner wird wohl noch sterben. Dann gibt es bestimmt  mehr...

0

Die Homöopathie darf in unserer Mitte bleiben. Das hat der Bundesärztetag beschlossen. Ich komme in der Klinik und auf Spielplätzen mit dem Thema in Berührung. Das kostet mich Unmengen an Geduld. Dennoch denke ich, es wäre falsch, die Homöopathie kategorisch  mehr...

31

Ich habe Notaufnahmedienst mit Notfallpfleger Karl. Er macht den Job schon eine halbe Ewigkeit und wechselt die Kliniken wie andere ihre Unterhosen. Als Arbeitskraft von der Zeitarbeitsfirma bleibt er höchstens sechs Monate an einem Ort. mehr...

17

Gegen Ende der Facharztausbildung liegen die Nerven blank. Es muss viel operiert werden. Braucht man für den OP-Katalog. Malte und Susanna haben es bald geschafft. Aber statt sich gegenseitig Mut zu machen, liefern sie sich einen erbitterten Konkurrenzkampf. mehr...

0

Patienten sind so unterschiedlich wie ihre Krankheiten. Mit einigen klappt die Kommunikation gut, mit anderen gar nicht. Ich unterteile sie deshalb in Tierarten. Man nehme die würdevolle Löwin zum Beispiel: Kurz nach der Hüft-OP möchte sie schon wieder Skifahren. mehr...

20
Hier klicken und Medizin-Blogger werden!

Disclaimer

PR-Blogs innerhalb von DocCheck sind gesponsorte Blogs, die von kommerziellen Anbietern zusätzlich zu den regulären Userblogs bei DocCheck eingestellt werden. Sie können werbliche Aussagen enthalten. DocCheck ist nicht verantwortlich für diese Inhalte.

Copyright © 2018 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: