apothekentheater

© Eigenes Bild

Ich bin PTA mit Leib und Seele und arbeite in einer Vorstadtapotheke mit dem besten Team das man sich wünschen kann.

Es ist lästig aber notwendig, Kunden zu bitten, ihre offene Rechnung zu begleichen oder ein Rezept nachzubringen. Herr Y. ist uns seines noch schuldig. Ich stelle ihn vor die Wahl: Rezept oder Geld. Das sieht Herr Y. nicht ein und will mit dem Chef Tacheles reden –  mehr...

5

Letztens erzählte uns ein Stammkunde aus seinem Alltag im Pflegeheim. Im Großen und Ganzen war es eine lange Liste an Verboten und Bevormundungen – und das bei vollständig geistiger Fitness. Uns hat seine Geschichte traurig und wütend zugleich gemacht. mehr...

10

Als gestern die ABDA News reinkamen, mussten wir uns erst einmal die Augen reiben: „Parkinson-Patienten setzen auf Apotheken vor Ort/Vereinbarung zwischen ABDA und Deutscher Parkinson Vereinigung“ Diese Nachricht, so unspektakulär sie im ersten Moment für  mehr...

0

Der Aufreger der Woche hat bereits am Montagmorgen stattgefunden – ein perfekter Start also. Unsere ansässige Heilpraktikerin kam in die Apotheke geschwebt und hatte ein paar kleine Wünsche. Für ihre Patienten benötige sie immer mal wieder irgendwelche exotischen  mehr...

29

Eines kühlen Tages – ich war zu dem Zeitpunkt in einer Apotheke in der Peripherie einer großen Stadt beschäftigt – kam eine Dame in die Apotheke. Sie war gut 80 Jahre alt, gepflegt, und keine uns bekannte Kundin. Als sie an der Reihe war, bedient zu werden,  mehr...

0

Butterverband, Obama-Spray und „ein schönes Tütchen dann“: Weil es gut tut, wenn man zwischendurch mal lachen kann, hier eine kleine Sammlung diverser „Versprecher und Verhörer“ aus der Apotheke – von mir und anderen Apothekern und PTAs. mehr...

5

Ganz besonders „beliebt“ sind im Einzelhandel die „Zuspätkommer“. Ist es zwei oder drei Minuten vor der Mittagspause oder vor Ladenschluss witschen sie noch „mal eben“ durch die Tür, gerne begleitet von dem Satz: „Ach sie haben ja noch offen, da hab ich  mehr...

2

Wie sollen wir das denn jetzt wieder verstehen? Zuerst ist SPD-Fraktionsvize Karl Lauterbach völlig unerbittlich, was das Rx-Versandverbot angeht, weil er das „zarte Pflänzlein“ des Arzneimittelversandhandels in Deutschland nicht erdrücken möchte. mehr...

3

Die Versandapotheke „Sanicare“ hat in der Causa Sexspielzeuge den Kürzeren gezogen. Laut Apothekenbetriebsordnung dürfen nur Waren mit Gesundheitsbezug verkauft werden. Allerdings schließt das eine das andere ja nicht unbedingt aus. mehr...

1

Ich komme irgendwie nicht mehr aus der Rezeptur raus. Jeden Morgen wenn ich komme, liegen schon zwei oder drei neben der Waage, die vom Vorabend warten. Im Laufe des Tages kommen dann noch fünf oder sechs hinzu. Das Herstellen geht ja eigentlich schnell, nur die  mehr...

10
Hier klicken und Medizin-Blogger werden!

Disclaimer

PR-Blogs innerhalb von DocCheck sind gesponsorte Blogs, die von kommerziellen Anbietern zusätzlich zu den regulären Userblogs bei DocCheck eingestellt werden. Sie können werbliche Aussagen enthalten. DocCheck ist nicht verantwortlich für diese Inhalte.

Copyright © 2017 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: