Prof. Dr. med. Dr. jur. Thomas Ufer

Beruf: Nichtmedizinische Berufe

Rechtsanwalt und Arzt

Fachanwalt für Medizinrecht

Meine Artikel:

Schaufensterwerbung: Der Preis macht die Klage

Einfache Präsentation oder konkretes Angebot? Schaufensterwerbung verpflichtete zur Angabe des Preises. Der BGH wies nun eine Klage gegen fehlende Preisangaben eines Hörakustik-Geschäfts zurück. Laut des Gerichtshofs liege kein Angebot vor, wenn der Preis fehle. mehr...

07.02.2017

Bewerbung hausgemachter Arznei: Geht das?

Gewerblich sowie industriell hergestellte Arzneimittel mit Zulassungspflicht unterliegen dem Werbeverbot. Aber wie sieht es aus bei zulassungsfreien Präparaten, die Apotheken selbst herstellen und bewerben? Der BGH bezweifelt ein Verbot und verwies das Verfahren an mehr...

02.12.2016

Falscher Apothekenabgabepreis: Wirre Werbung?

Preisnachlässe sollen auch in Apotheken neue Kunden locken. Doch nicht jede Werbung ist erlaubt. Der BGH entschied nun: Die Preisersparnis dem Apothekenabgabepreis gegenüberzustellen sei unzulässig. Käufer sehen den Krankenkassenabgabebetrag als Richtwert und mehr...

08.11.2016

Preisbindung trennt sich von Rezeptpflicht

Die Preisbindung kontrolliert die Kosten des Gesundheitssektors – eigentlich. Nun kippte der EuGh die Vorschrift für rezeptpflichtige Arzneimittel. Eine bessere Apotheken-Verteilung und günstige Preise stehen, laut Gerichtshof, dem drohenden Wettbewerb entgegen. mehr...

21.10.2016

Regress: Fiktiv zugelassene Arzneimittel

In der vertragsärztlichen Versorgung bereitet die Verordnung von fiktiv zugelassenen Arzneimitteln stets Schwierigkeiten. Das endet oft vor dem Sozialgericht. Da hilft auch nicht das Argument, dass die Zulassung unmittelbar bevorstehe und nur noch eine Formalität sei. mehr...

11.10.2016

Vertikale Preisbindung: Beschränkter Wettbewerb

Bekannt ist, dass Unternehmen ihre Produkte nicht nur über das Internet vertreiben, sondern ihre Kunden auch über den Verkauf durch Apotheken finden. Dies ist häufig bei Diät-Produkten der Fall. Ein Hersteller hatte nun mit einer interessanten Rabattaktion auf sich mehr...

20.09.2016

Leistungserbringung: Die Qual der Wahl

Wie sollen Gerichte die Wirksamkeit von Wahlleistungsvereinbarungen behandeln? Ein Mann hatte geklagt, weil er trotz vereinbarter Leistungserbringung mit dem Chefarzt letztendlich von einem anderen Arzt operiert wurde: zu Unrecht, wie der Patient findet. mehr...

06.09.2016

Werbung für apothekenpflichtige Arzneimittel

Inwieweit Arzneimittel beworben werden dürfen, unterliegt den Regelungen des Heilmittelwerbegesetzes. In einem Faltblatt warb ein Apotheker für Arzneimittel auf eine unlautere und irreführende Art und Weise, wie die Anklage argumentierte. Dies sei nicht zulässig. mehr...

09.08.2016

Abgabepreis im Pharmagroßhandel

Das OLG Bamberg hatte sich mit dem Verhalten eines Pharmagroßhändlers zu beschäftigen. Dieser war von der Wettbewerbszentrale aufgefordert worden, seine Bewerbung zu unterlassen. Der Pharmagroßhändler gewährte den Apothekenkunden Nachlass – aus Rabatt und mehr...

02.08.2016

Zulässigkeit des Rezeptesammelns

Ein Apotheker hatte an einem Nieren- und Diabetes-Zentrum einen Kasten zum Sammeln von Rezepten angebracht, damit Patienten diese einwerfen konnten. Behördlicherseits ein Verstoß – worauf der Apotheker ankündigte, die Rezepte persönlich zu sammeln, um die mehr...

28.06.2016

Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
Copyright © 2018 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: