Dr. rer. nat. Silke Kerscher-Hack

Beruf: Apothekerin

Ich bin selbstständige Medizinjournalistin und schreibe meine Artikel für Verlage oder Gesundheitsportale. Als approbierte Apothekerin interessiere mich besonders für Themen aus dem pharmazeutischen, medizinischen oder chemischen Bereich.

 

Meine Artikel:

Das Single-Syndrom

Mittlerweile ist wissenschaftlich belegt, dass Einsamkeit die Entstehung von Krebs und anderen schweren Erkrankungen beeinflusst. Deshalb gibt es in Großbritannien seit Jahresbeginn einen „Minister of Loneliness“. Hierzulande wird das Problem noch unterschätzt. mehr...

13.04.2018

Krebsrisiko: Selber schuld

Mehr als 40 Prozent aller krebsbedingten Todesfälle könnten verhindert werden – und zwar vom Patienten selbst. Das behaupten die Autoren einer aktuellen US-Studie. Ist also ein großer Teil der Krebskranken am eigenen Schicksal schuld? mehr...

22.02.2018

Das GroKo-Leiden: Ekzem, Heuschnupfen und Asthma

Wer an Neurodermitis leidet, entwickelt oft auch weitere atopische Erkrankungen. Folgende Hypothese wurde jetzt belegt: Das Risiko für Neurodermitis, Heuschnupfen und Asthma wird gemeinsam vererbt. Neue Therapeutika richten sich gegen alle drei Krankheiten. mehr...

19.02.2018

Oh Wunder! Heilung durch Vitamin B17

Jede Krankheit ist heilbar – so lautet zumindest das Versprechen dubioser Anbieter im Internet. So lasse sich etwa Krebs durch Aprikosenkern-Extrakt heilen. Schuld daran, dass die angepriesenen Therapien nicht längst bei allen Patienten eingesetzt werden, sei die mehr...

02.02.2018

Lebenserwartung: Abschied vom Verfallsdatum

Bisher nahm die Forschung an, die maximale menschliche Lebenszeit sei auf 115 Jahre begrenzt. Israelische Forscher sind jedoch anderer Meinung. Laut ihnen könnten Menschen in Zukunft deutlich älter werden. Ansätze, um das Leben künstlich zu verlängern, gibt es mehr...

29.01.2018

Die Feierabend-Ärzte

Besorgte Patienten sind im Internet viel Geld wert. Statt auf Arzttermine zu warten, besuchen sie virtuelle Beratungsportale und stellen dort Fragen. Ärzte im Dienst solcher Anbieter können pro Woche mehrere Hundert Euro einnehmen. Verdient man online besser als in mehr...

26.01.2018

CMD: Wer knackt den Fall?

Eine craniomandibuläre Dysfunktion kann man in den meisten Fällen gut behandeln. Das Problem liegt woanders: Betroffene haben häufig schon eine wahre Odyssee aus verschiedensten Facharzt-Besuchen hinter sich, bevor der Verdacht auf eine CMD fällt. mehr...

03.01.2018

Fettstoffwechselstörung: Die neuen Lipidversenker

Weltweit suchen Forscher nach neuen Therapien für erhöhte Blutfettwerte. Bereits Anwendung findet der PCKS9-Inhibitor, der in Studien das Risiko für kardiovaskuläre Todesfälle erfolgreich senken konnte. Vielversprechend erscheint auch eine cholesterinsenkende mehr...

01.12.2017

Oraltabak: Snuser, wacht auf

Snus gilt als gesunde Alternative zu Zigaretten. Laut Globalem Forum für Nikotin ist es zu „95 % sicherer als Zigaretten“. Kritiker warnen, das Risiko werde unterschätzt, es enthalte 28 krebserregende Stoffe. Bei Schwangeren kann der Gebrauch zu Fehlgeburten mehr...

02.11.2017

Sex-Umfrage: Coitus rarus

Vorehelicher Sex ist Standard, Scheidungen sind kein Stigma mehr, Verhütung ist einfach und potenzielle Bettpartner kann man via App lokalisieren. Es war also nie leichter, Sex zu haben. Dennoch tun es die Menschen laut einer Studie immer seltener. mehr...

04.10.2017

Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
Copyright © 2018 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: