Dipl.-Chem. Michael van den Heuvel

Beruf: Medizinjournalist

Meine Artikel:

Patienten kochen ihre eigene Medizin

Seltene Erkrankungen lassen sich in den wenigsten Fällen wirksam therapieren. Biohacker wollen das ändern – und experimentieren dazu an ihrer eigenen DNA. Nebenwirkungen und Verbote halten die Hacker nicht ab. Doch haben sie auch Erfolg? mehr...

17.08.2018

HPV-Impfung: Wer knackt das Jungs-Problem?

Als einer der ersten EU-Staaten empfiehlt Deutschland HPV-Vakzine für Jungs. Das stellt Ärzte vor ein Problem: Schon die Mädchen wurden schlecht erreicht, nur 45 Prozent der 17-Jährigen sind vollständig geschützt. Was können Mediziner tun, um die Impfquote zu mehr...

17.08.2018

Konnektoren: Ob du willst oder nicht

Für Praxisinhaber sind die Konnektoren ein großes Ärgernis: Es gibt Probleme bei der Installation, im Alltag ist die Technik zu langsam und wer die Anschaffung verweigert, dem drohen Geldstrafen. Derweil sagt Spahn: „Ohne Konnektoren verlieren Ärzte den Anschluss mehr...

14.08.2018

Beischlaf – eine gute Überlebensstrategie

Werden Menschen miteinander intim, sind die Erreger Neisseria gonorrhoeae und Chlamydia trachomatis auch immer häufiger dabei. Bestimmte sexuell übertragbare Krankheiten sind in Deutschland ein zunehmendes Problem. Eine Übersicht der aktuellen Trends. mehr...

13.08.2018

Klinik essen Seele auf

Unbezahlte Überstunden, kein Privatleben und gesundheitliche Probleme – so erleben viele Ärzte ihren Klinikalltag. Solange es in Deutschlands Krankenhäusern zu wenig Personal und zu viel Papierkram gibt, wird sich daran auch nichts ändern. Wie kann man es besser mehr...

25.07.2018

Strahlentherapie: Vom Brauseschlauch zur Pipette

Die Strahlentherapie wurde lange Zeit stiefmütterlich behandelt. Das ist heute anders: Bestrahlungsgeräte funktionieren genauer denn je. Viele Patienten mit metastasiertem Krebs haben dadurch deutlich bessere Aussichten. mehr...

23.07.2018

Sex, Sport, Weichmacher: Sperma in Gefahr?

Wie können Männer die Qualität ihrer Spermien verbessern? Mehr Nüsse essen? Das Handy lieber nicht in der Hosentasche tragen? Studien zum Thema Sperma werden im Wochentakt veröffentlicht. Die Aussagekraft solcher Arbeiten variiert extrem. Ein Fakten-Check. mehr...

18.07.2018

Trinkempfehlung: Das 2-Liter-Märchen

Täglich verliert unser Körper knapp 2,5 Liter Flüssigkeit. Daher lautet die allgemein bekannte Empfehlung: Mindestens zwei Liter Wasser sollte der Mensch pro Tag trinken. Wie evidenzbasiert ist diese Aussage? Und wer profitiert am Ende davon, wenn wir viel trinken? mehr...

13.07.2018

Docs on Drugs – Sucht bei Ärzten

Der Arztberuf kann belastend sein. Deshalb rutschen auch Mediziner in die Drogensucht. Immerhin sitzen sie an der Quelle für Substanzen wie Sedativa und Narkotika. Besonders für Anästhesisten ist der Griff in die verbotene Schublade leicht. Viele Medikamente werden mehr...

11.07.2018

Metamizol: Die Dinosaurier-Tablette

In vielen Ländern ist das Schmerzmittel Metamizol verboten. Deutschlands Ärzte verordnen es trotz bekannter Risiken in großem Stil. Nun startet ein Risikobewertungsverfahren. Wird Metamizol bald auch bei uns vom Markt genommen? mehr...

05.07.2018

Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
Copyright © 2018 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: