Dipl.-Chem. Michael van den Heuvel

Beruf: Medizinjournalist

Meine Artikel:

Narkolepsie: Ärzte verschlafen die Diagnose

Zehn Jahre – so viel Zeit vergeht durchschnittlich nach Auftreten der Symptome, bis ein Arzt eine Narkolepsie diagnostiziert. Das liegt unter anderem an unspezifischen Symptomen. Es gibt aber noch ein anderes Problem: Viele Ärzte haben die Krankheit gar nicht auf mehr...

19.10.2018

Was Kliniken sich von der Regierung wünschen

Wie setzen Kliniken Personaluntergrenzen oder die Digitalisierung erfolgreich um und welche Hilfestellungen brauchen sie dafür? Am 41. Deutschen Krankenhaustag geht es um Themen, die Vertretern des stationären Sektors unter den Nägeln brennen. mehr...

18.10.2018

Screenings: Wir testen alle tot

Ärzte und Krankenkassen raten Patienten, Vorsorgeuntersuchungen in Anspruch zu nehmen. Aber nicht jede Erkrankung lässt sich sinnvoll anhand von Tests erkennen – und nicht immer profitieren Patienten von Tests. Sind manche Screenings einfach nur unsinnig oder sogar mehr...

12.10.2018

Wie viel Euro ist ein Lebensjahr wert?

Manche Länder legen fest, was dem Sozialsystem ein Lebensjahr wert ist. Sie sind nicht bereit, Kosten ohne jede Grenze zu tragen. Das Thema ist relevanter denn je, denn die Ausgaben für teure Medikamente zur Behandlung von Krebs und seltenen Erkrankungen steigen mehr...

11.10.2018

Leitlinien: Die Würstchen der Medizin

In der evidenzbasierten Medizin haben Leitlinien ihren festen Platz. Welche Zutaten sie enthalten und wie sie gemacht werden, wissen nur wenige. Leitlinienwatch geht der Sache auf den Grund und zeigt, welche Rolle Geld und Interessenkonflikte spielen. mehr...

08.10.2018

Penisvergrößerung: „Wie viel geht denn, Doc?“

Fast jeder zweite Mann findet, sein Penis könnte größer sein. Doch nur für wenige ist der Leidensdruck so enorm, dass sie eine Vergrößerung in Erwägung ziehen. Wie gehen Ärzte bei einer Penisverlängerung vor und wie viel ist tatsächlich machbar? mehr...

28.09.2018

Schlaganfall: Schmerz aus dem Hinterhalt

Etwa jeder zehnte Schlaganfallpatient entwickelt zentrale neuropathische Schmerzen (Central poststroke pain). Das stellt Ärzte vor Probleme: CPSP ist leicht zu übersehen, Pharmakotherapien haben starke Nebenwirkungen und die Studienlage ist mangelhaft. Was können mehr...

24.09.2018

Neues Mittel gegen Schusselpatienten?

Wann steht die nächste Vorsorgeuntersuchung an? – Keine Ahnung. Welche Medikamente nehmen Sie? – Schweigen. Patienten sind oft schlecht über ihre eigene Gesundheit informiert und viele Unterlagen fehlen. Als Arzt kann man so nicht arbeiten. Kann Vivy helfen? mehr...

21.09.2018

Die Pill-it-yourself-Ärzte

Wichtige Arzneistoffe sind nicht zugelassen, nicht lieferbar oder nicht bezahlbar. Ein Gedankenexperiment: Ärzte könnten aktiv werden, indem sie Pharmaka off-label verordnen oder gar selbst Medikamente synthetisieren. Wo liegen die Möglichkeiten und Grenzen? mehr...

18.09.2018

Ein halbes Kilo AU, bitte!

Krank oder arbeitsfähig? Der Marburger Bund fordert eine Option dazwischen: die „Teil-AU“. Patienten sollen die Möglichkeit haben, weiterhin zu arbeiten, aber nur einige Stunden pro Tag. Gerade psychisch Erkrankte sollen davon profitieren. Nicht alle finden die mehr...

17.09.2018

Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
Copyright © 2018 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: