Jane Schulz

Beruf: Mitarbeiterin von DocCheck

Meine Artikel:

§ 219a: Werbung nein, Informieren ja

Nach monatelangem Streit um den § 219a stellt die große Koalition jetzt einen Kompromiss in Aussicht. Werbung für Schwangerschaftsabbrüche soll auch künftig verboten bleiben. Ärzten soll es aber erlaubt werden, darüber zu informieren, dass sie Abtreibungen in mehr...

13.12.2018

Lancet zieht Artikel zurück

The Lancet hat zwei Artikel des Chirurgen Paolo Macchiarini zurückgezogen – eine ungewöhnliche Maßnahme. Grund dafür: Die riskanten Experimente zu Luftröhren-Transplantationen sollen an nicht schwerkranken Patienten durchgeführt worden sein. mehr...

10.07.2018

Tätowierungen: Jung, naiv, infiziert

Für Jugendliche sind Tattoos mittlerweile selbstverständlich: Fast 40 Prozent der 16- bis 20-Jährigen in Europa und den USA sind tätowiert. Viele von ihnen sind schlecht über die medizinischen Risiken informiert. Worauf sollten Ärzte hinweisen und wem sogar ganz mehr...

16.10.2017

Amalgamverbot für Schwangere und Kinder

Ab Juli 2018 darf Amalgam als Zahnfüllung bei Schwangeren und Kindern nicht mehr zum Einsatz kommen. Langfristig will die EU die Verwendung von Quecksilber minimieren. Ob es möglich ist, in der Zahnmedizin ganz auf Amalgam zu verzichten, soll bis 2020 entschieden mehr...

12.05.2017

Antidepressivum: Passt wie angegossen

Welches Antidepressivum Betroffenen hilft, lässt sich bisher nicht voraussagen. Patienten müssen sich häufig einigen Behandlungszyklen mit unterschiedlichen Antidepressiva unterziehen. Nun soll ein Bluttest anzeigen, ob eine Therapie Erfolg hat oder nicht. mehr...

11.04.2017

Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
Copyright © 2018 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: