Dr. Frank Antwerpes

Beruf: Arzt

Hallo. Ich bin der Gründer von DocCheck. Studiert habe ich Medizin und Zahnmedizin und auch mal in beiden Berufen praktisch gearbeitet. Dann hat es mich ins Internet verschlagen. Als Vorstand kümmere mich um die verschiedenen Geschäftsbereiche unseres Unternehmens - speziell um die Weiterentwicklung der DocCheck Community und um DocCheck Guano, das Startups im Medizinbereich finanziell unterstützt. 

Meine Artikel:

PRO Urteil: Sankt Martin, bigott!

Der EuGH hat die Preisbindung für rezeptpflichtige Medikamente aufgehoben und uns alle dem kalten Wettbewerb ausgesetzt. Es gibt Hoffnung: Günther Hanke, Präsident der Landesapothekerkammer Baden-Württemberg, stellt sich schützend vor uns. Würdigung eines mehr...

21.10.2016

Für die Pusteln des Oligarchen

Niemand überrascht es, dass Medikamente immer teurer werden. Die Dreistigkeit, mit der zugelangt wird, hat jedoch zugenommen. Die Pole-Position übernimmt jetzt das US-Aknemittel Aloquin. Es war noch nie so kostspielig, Pickel zu haben. mehr...

22.09.2016

Der High-Tech-Jumper

Vorbei sind die Zeiten, als Springseile einfach aus zwei Holzgriffen und einer Kordel bestanden. Smart Rope schickt sich an, überflüssige Pfunde mit einem digital aufgepimpten Sportgerät abzuschmelzen. Grund genug, die intelligente Fitness-Strippe einem mehr...

15.09.2016

Der Sensemann-Code

Angeblich leben wir in einem Zeitalter der Transparenz. Bei Todesursachen werfen die Medien aber gerne Nebelkerzen. Statt „X starb an“ umfloren uns Floskeln wie „nach kurzer schwerer Krankheit“ oder „nach langer schwerer Krankheit“. Ist das Pietät oder mehr...

13.09.2016

Ich bin auf den Hund gekommen.

Täglich grüßen uns neue Gesundheits-Wearables aus der übervollen Gadgeteria. Wer will, kann sich so viele Healthtracker an den Unterarm schnallen, dass Hanteln überflüssig werden. Und doch gibt es wieder etwas Neues: Pavlok, den Armbandschocker für mehr...

18.05.2016

Volkszählung im Nasenloch

Seit bei Morbus Crohn große Therapieerfolge mit Stuhltransplantationen erzielt wurden, ist die bakterielle Besiedelung des eigenen Körpers, das sogenannte Mikrobiom, in aller Munde. Die US-Firma Ubiome bietet seit kurzem an, das Mikrobiom zu vermessen. Zeit für mehr...

14.12.2015

Oh Helene, du hast so schlaue Beene

Nerds aus dem Fraunhofer-Institut haben einen neuen Strumpf entwickelt, der nicht nur bewegungslos am Fuß rumhängt, sondern etwas tut: Er misst. Das kommt vor allem Diabetikern zugute, deren periphere Sensibilität häufig durch eine Neuropathie herabgesetzt ist. mehr...

13.07.2015

FDA: Das neue Sozialamt.

In sozialen Medien begegnet die Pharmaindustrie ihren wichtigsten Kunden, den Patienten, am liebsten im geduckten Zustand. Der Grund: Angst vor Nebenwirkungsmeldungen. Das Vermeidungsverhalten könnte sich rächen – denn es gibt einen Überraschungsgast im Social Web: mehr...

06.07.2015

Ein ab-getörnter Onkologe

Ein New Yorker Mediziner hat zum Auftakt des Jahreskongresses der US-Onkologen einige bemerkenswerte Rechnungen aufgemacht. In seiner Keynote beklagte er sich, dass die neueste Generation immunonkologischer Medikamente die Krebstherapie auf Dauer unbezahlbar macht. mehr...

02.06.2015

Eine Uber-dosis Grippeimpfstoff

Der in Deutschland viel geschmähte Fahrdienst Uber bietet in Südafrika einen interessanten Service an: Grippeimpfung per Hausbesuch. Ein kleiner Knopfdruck in der Uber-App reicht und schon kommt eine Krankenschwester mit der Impfstoff-Spritze vorbei. mehr...

22.05.2015

Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
Copyright © 2017 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: