Dr. med. Johannes Wimmer

Meine Artikel:

Ärzte-Burnout: Rettung naht

Das Burnout-Syndrom ist der größte Feind des Arztes. Mehr als jeder zweite Arzt leidet unter psychischer Belastung. Dabei lässt sich leicht gegensteuern: mit dem Prinzip der „3 schönen Dinge“. Kann diese Methode uns alle retten? Dr. Wimmer erklärt, wie sie mehr...

15.05.2018

Kranke Ärzte: Augen zu und durch

Arbeiten trotz Grippe – fast jeder Arzt sagt, er sei im letzten Jahr mindestens ein Mal krank im Dienst gewesen. Jeder zehnte Mediziner war sogar über fünf Mal krank arbeiten. Der Grund: Die Befragten hätten sonst ein schlechtes Gewissen ihren Kollegen gegenüber. mehr...

23.01.2018

Hysterie durch Kopfsalat

Tödliche Keime lauern überall. Patienten wittern gefährliche Viren im Bus und pathogene Bakterien im Salat. Das Gefühl der Angst wird noch größer, sobald die mediale Berichterstattung über EHEC, Ebola und Schweinegrippe zunimmt. Wie soll der Hausarzt mit diesen mehr...

09.01.2018

Sind Ärzte schlechte Patienten?

Kranke Ärzte sind häufig schwierige Patienten. Wie verhält man sich, wenn man zum Kollegen in die Praxis geht? Dr. Johannes Wimmer diskutiert mit Kollegin Dr. Maren Rees darüber, ob die Enthüllung der ärztlichen Identität in der Behandlung schadet oder nützen mehr...

22.11.2017

Die Aprikosenkern-Patienten

Schwerkranke Patienten setzen oft große Hoffnung in alternative Heilmethoden. Dabei greifen sie zu fragwürdigen Mitteln: ausgekochte Aprikosenkerne, Himalaya-Salz oder Weihrauch. Ärzte sollten einfühlsam mit ihren Patienten umgehen und über Risiken aufklären. mehr...

10.11.2017

Krankschreibungen: Seh ich aus wie Dr. Holiday?

Krankschreibungen haben im ersten Halbjahr 2016 ihren Höchststand seit Ende der 1990er erreicht. Der Arzt muss sich also öfter denn je die Frage stellen: Ist mein Gegenüber wirklich krank oder werde ich als Arzt ausgenutzt? mehr...

19.10.2017

Hypnotikum: Die Schluck-Schlaf-Schleife

Mit Schlafproblemen haben viele zu kämpfen – für rund drei Millionen Deutsche scheinen Schlafmittel daher eine geeignete Lösung zu sein. Ob Patienten bereits süchtig sind, ist für Ärzte jedoch nicht leicht zu erkennen. Auch Dr. Wimmer kennt das Problem. mehr...

08.09.2017

Lasst die Hypochonder reden

Es gibt viele Kollegen, die den Impuls zur Flucht verspüren, sobald sie es mit einem Hypochonder zu tun haben. Weil er nun mal ein Zeitfresser ist – vor allem, seit es die unerschöpfliche Informationsquelle Internet gibt. Dr. Wimmer erzählt, wie er diesen mehr...

27.06.2017

Der verknallte Patient

Das Verhältnis zwischen Arzt und Patient sollte vertrauensvoll sein. Doch was ist, wenn der Patient dem Arzt Komplimente macht, wenn er ihn anflirtet oder gar zum Stalker wird? Dr. Johannes Wimmer erzählt, wie er mit solchen Situationen umgeht. mehr...

09.06.2017

LG aus Spanien, dein Arzt :–)

Wie gut soll ein Arzt für Patienten außerhalb der Sprechstunde erreichbar sein? Diese Frage beantwortet jeder Mediziner ein wenig anders. Dr. Johannes Wimmer erklärt, wie man auf Anfragen per Anruf, Mail und immer öfter auch via Messenger richtig reagiert. mehr...

02.06.2017

Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
Copyright © 2018 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: