DocCheck News Redaktion

Beruf: Mitarbeiter von DocCheck

Meine Artikel:

Statine: Darf’s noch ein bisschen mehr sein?

Zielwerte für LDL-Cholesterin sind hilfreich, damit Patienten sich an einer konkreten Zahl orientieren können. Ärzte sollten sich aber mit dem Erreichen des Zielwerts nicht zufrieden geben. Um Risiken weiter zu senken, sind niedrigere Werte durch eine hochdosierte mehr...

26.04.2018

„Mit 140/90 mmHg sollten wir nicht zufrieden sein“

Die Zielwerte zur Behandlung von Hypertonie wurden in den USA neu definiert. Prof. Schmieder wirkt an der Überarbeitung der Europäischen Leitlinie für Bluthochdruck mit. Er hält es für wahrscheinlich, dass auch für Deutschland die Zielwerte nach unten korrigiert mehr...

25.04.2018

Hepatitis E: Infektiöse Rippchen vom Grill

Hepatitis-E-Infektionen nehmen in Deutschland zu. Besonders in der Grillsaison sei das Infektionsrisiko erhöht, erklärt Prof. Wedemeyer, denn das Virus wird hauptsächlich über rohes Schweinfleisch übertragen. Die Infektion verläuft oft asymptomatisch und bleibt mehr...

24.04.2018

Unerfüllter Kinderwunsch: Welche Rolle spielt Iod?

Wissenschaftler bringen Iodmangel mit verminderter Fruchtbarkeit in Verbindung. Eine aktuelle US-Studie liefert dazu neue Hinweise. Bei Frauen, die einen mittleren bis schweren Iodmangel hatten, war die Fruchtbarkeit um 46 Prozent verringert. mehr...

23.04.2018

Herzinsuffizienz: Entresto hat sich bewährt

Seit Anfang 2016 kommt das Medikament Entresto in der Behandlung von Herzinsuffizienz-Patienten zum Einsatz. Prof. Stefan Frantz erklärt, warum der Wirkstoff eine Klasse-1-Indikation in den Leitlinien erhalten hat und welche Neuigkeiten es im Bereich der mehr...

23.04.2018

Kaffee-Studien: Wer brüht, hat Recht

Die Kontroverse um den gesundheitlichen Nutzen oder Schaden von Kaffee wird durch immer neue Publikationen angeheizt. Langzeitstudien belegen Zusammenhänge zwischen hohem Kaffeekonsum und geringerer Mortalität. Prof. Stephan Martin schätzt die Ergebnisse ein. mehr...

20.04.2018

PPI: Die Kunst des Absetzens

Deprescribing ist bei multimorbiden Patienten eine Herausforderung. Am Beispiel von PPI erklärt Prof. Denkinger, dass das Absetzen gut überlegt sein sollte: Bei einem älteren Patienten könne eine längerfristige Einnahme von PPI mehr nutzen als schaden. mehr...

20.04.2018

Gefilterter Stuhl gegen Clostridium difficile

Experten-Gespräch auf der DGIM 2018: Ein vielversprechender Ansatz bei der Behandlung von Infektionen mit C. difficile ist der fäkale Mikrobiomtransfer. Prof. Michl stellt dazu eine innovative Studie vor: Obwohl das Transplantat zuvor durch einen Sterilfilter lief, mehr...

19.04.2018

Cholesterin: Zielwerte sind nicht das Ziel

Experten-Gespräch auf der DGIM 2018: Bei der Senkung des LDL-Cholesterins werde man künftig „noch aggressiver vorgehen“, so Kardiologin Ruth Strasser. Im Idealfall seien die LDL-Werte niedriger als die Zielwerte der europäischen Leitlinie. Das Risiko für mehr...

19.04.2018

Reizdarmsyndrom: Probiotika völlig überschätzt

Experten-Gespräch auf der DGIM 2018: Evidenzbasierte Therapien für Patienten mit Reizdarmsymptomatik zu finden, ist schwierig. Häufig wird eine Probiotika-Therapie empfohlen. Neue Studien zeigen: Probiotika werden zu viel Gewicht beigemessen. Internist Patrick Michl mehr...

18.04.2018

Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
Copyright © 2018 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: