Anastasia Gramsel

Beruf: Ärztin

Meine Artikel:

Chirurgen sehen gelb

Herr Gerhard ist sehr gelb. Herr Gerhard hat aber auch ein Metallplättchen im Fuß, das in einem kurzen Eingriff entfernt werden soll. Der Chirurg befindet den Patienten kurzerhand für OP-tauglich und wenig später finde ich seinen Namen auf unserem Plan. mehr...

03.12.2018

Während der Narkose erwacht

Die Narkoseeinleitung der jungen gesunden Patientin verläuft absolut problemlos. Aber dann fängt der Perfusor plötzlich an zu piepsen und meldet eine Okklusion. Kurz darauf schlägt die Beatmungsmaschine Alarm, dann der Überwachungsmonitor. Alles piepst und ich mehr...

22.11.2018

Eigentlich wollte ich Lehrerin werden

Kürzlich hat mich jemand gefragt: „Wolltest du schon immer Ärztin werden?“ Gut, die Frage habe ich schon öfters gestellt bekommen. Aber im ganzen Stress der letzten Wochen war es ein Augenöffner, mich mal wieder darauf zu besinnen, wie alles begann. Zurück zu mehr...

26.10.2018

Hypnose statt Vollnarkose: Keine gute Idee

Hypnose statt Vollnarkose – ein Vorschlag, der immer wieder auftaucht. Unlängst wollte ein Schweizer Politiker damit sogar Gesundheitskosten reduzieren. Ich halte fest: Selbst wenn Hypnose als Ergänzung im OP zum Einsatz kommt, den Anästhesisten kann man nicht mehr...

30.08.2018

Auch Idioten brauchen OPs

Ein junger Mann humpelt in mein Sprechzimmer. Er ist Student, knapp zehn Jahre jünger als ich. Sein Ego kennt aber bereits jetzt keine Grenzen. Er soll am Fuß operiert werden. Das passt ihm allerdings so gar nicht in den Kram. Und das zeigt mir der Charmebolzen mehr...

15.08.2018

Sie müssen jetzt ganz tapfer sein

Ich werde ins CT gerufen. Herr B. hatte eine Chemotherapie und ist daher äußerst schwierig zu stechen. Die Kolleginnen von der Radiologie haben sich schon dreimal daran versucht, eine Vene zu finden, sind aber gescheitert. Jetzt überlassen sie mir das Feld. mehr...

10.08.2018

„Gut gemacht. Obwohl Sie so jung sind“

Ich hole im Wartezimmer ein älteres Ehepaar ab. Der Mann soll operiert werden. Ich stelle mich vor und nehme sie mit ins Sprechzimmer. Die Frau ist wegen der Anästhesie ihres Mannes sehr besorgt. Aber noch mehr beunruhigt sie, dass ich die behandelnde Ärztin bin. mehr...

23.07.2018

Heute darf ich auch mal heilen

Heute führe ich eine Lumbalpunktion bei Herrn Winter durch. Sein Krebs hat gestreut, er hat Hirn-Metastasen. Deshalb appliziere ich ein Chemotherapeutikum ins Hirnwasser. Für mich ist das etwas Besonderes: Ein Anästhesist ist sonst nie direkt am Heilungsprozess mehr...

09.07.2018

Herr Rheins letzte Chance

Drücken und beatmen. Der Piepston des Defibrillators gibt den Rhythmus vor und wir passen uns an. Wir animieren Herrn Rhein. Es ist meine erste Reanimation am Patienten. Nach einer halben Stunde bekommt er dann seine letzte Chance. mehr...

28.06.2018

Meine erste Reanimation

Der Alarm kommt wie immer aus dem Nichts. Ich bin ausnahmsweise zu früh im Büro, habe mich umgezogen, den PC hochgefahren. Da meldet sich der schrille, unheilverkündende Ton meines Diensttelefons. Es ist nicht mein erster Rea-Alarm, aber es wird meine erste mehr...

20.06.2018

Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
Copyright © 2018 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: