Blogger aufgepasst: Ebola in aller Munde!

22. Oktober 2014
Teilen

Ein Aufruf an die DocCheck Community. An alle Blogger und die, die es noch werden wollen: Schildern Sie Ihre Meinung zur Ebola-Epidemie oder anderen aktuellen medizinischen Themen einer großen Leserschaft. Geschichten, Meinungen, Eindrücke? Lassen Sie uns daran teilhaben.

Sie sind Mediziner oder Mitglied einer anverwandten Fachgruppe? Interessierter Leser der DocCheck News, der auch mal seinen Senf dazu geben und sich mitteilen möchte? Dann ist jetzt Ihre Chance gekommen! Täglich mehr als 260.000 potentielle Leser warten nur darauf, von Ihnen informiert und unterhalten zu werden. Teilen Sie mit der DocCheck Community Ihre Meinung. Alles, was Sie dazu tun müssen: Einen Blog anlegen und einen Blogbeitrag verfassen.

Breaking News: Ebola-Epidemie

Die Ebola-Epidemie und deren potentielle Ausbreitungsrisiken sind in aller Munde. Die Nachrichtenkanäle schäumen über vor aktuellen Informationen und berichten zu Übertragungswegen, Schutzmaßnahmen, Sonderisolierstationen oder Ansteckungszahlen.

Die Sorge vor einer Pandemie ist allgegenwärtig.

Reine Panikmache oder seriöse Ängste?

Sie haben sich bestimmt auch schon mehr oder weniger intensiv mit der Ebola-Epidemie beschäftigt oder wurden während Ihrer Arbeit damit konfrontiert. Deshalb: Gehen Sie mutig voran. Haben Sie spannende Geschichten zur Ebola-Epidemie aus Ihrem Arbeitsalltag zu berichten?

Oder möchten Sie unseren Lesern Ihren Blickwinkel auf die Ereignisse in Afrika und der Welt verdeutlichen? Dann zeigen Sie Mut und wagen Sie sich in neue Blogosphären vor!

Ebola: Nicht mit mir!

Oder möchten Sie von Ebola nichts mehr hören und lieber über andere Themen berichten? Dann überraschen Sie uns mit Blogbeiträgen zu anderen, für Sie wichtigen Themen.

Sie können in Ihrem Blog informativ, kreativ, lustig, ernst oder verspielt sein und eindeutig Position beziehen. Schreiben Sie über das, was Sie selbst gerne lesen möchten und generieren Sie Ihre persönliche Nachrichtenwelt. Halten Sie die DocCheck Community darüber auf dem Laufenden, was draußen in der Welt passiert.

Der Lohn der Mühe

Besonders kompetenten Bloggern winkt zudem eine Belohnung: Die Veröffentlichung in der täglichen Ausgabe der DocCheck News.

Der schnelle Weg zum Erfolg

So einfach geht´s:

  • Blog anlegen
  • Titelbild hochladen
  • Blogbeschreibung verfassen
  • Losbloggen!

Werden Sie jetzt zum Sprachrohr!

12 Wertungen (2.75 ø)

Die Kommentarfunktion ist nicht mehr aktiv.

2 Kommentare:

Gast
Gast

Die bisherigen Beiträge zeigen, dass Panikmache bei weitem überwiegt,
eine Beleidigung für die, welche hier aktiv beteiligt sind.
Das ist Bildzeitungs-Niveau.

#2 |
  0

wir haben doch den blog bereits angelegt bei dem Artikel bzgl des papers über die Boebahctung, dass Ebola-Infektionen möglicherweise auch aerogen sein könnte. Können wir den nicht weiter nutzen und aktualisieren? Insbesondere den Gedanken gesundete Infizierte wieder einzusetzen, möchte ich gern weiterführen – würde man eine Neuinfektion nachweisen können? Gibt es hierzu bereits – unfreiwillige – Probanden bzw wo hat man diese Beobachtung eigtl gewonnen?

#1 |
  0
Copyright © 2017 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: