Wirtschaftlich verordnen ohne Malus …

7. August 2006
Teilen

Das "Arzneimittelversorgungs-Wirtschaftlichkeitsgesetz" (AVWG) sorgt seit seiner Einführung immer wieder für Frust, Missverständnisse und Unsicherheit bei ärztlichen Verordnungen. Damit ist jetzt Schluss, denn [pharmazie.com] und DocCheck Pro bringen Transparenz zum AVWG ins Netz!

Die Transparenzliste AVWG richtet sich an Ärzte im DeutschenGesundheitsmarkt, die sich mit der Verschreibung, Abgabe und Erstattungvon Medikamenten befassen. Sie bietet Hilfe für eine wirtschaftlicheVerordnung auf der Basis einer preislichen Gegenüberstellung vonFestbetragsgruppen und Original- und Reimport-Medikamenten. Und dastagesaktuell!

Bonus-Malus Aspekte des AVWGs werden betrachtet mit Ihren Auswirkungen auf:

  • Erstattungen durch die GKVen
  • Mehrzahlungen und Zuzahlungen durch den Patienten
  • Rabattierungen der Hersteller
  • Rabattierungen der Apotheken

Ergänzt werden die tabellarischen Übersichten durch kompakteökonomisch-pharmazeutische Informationen zu den gelistetenArzneimitteln.

Machen Sie sich selbst ein Bild – mit der Musteransicht aus derTransparenzliste AVWG mit Zeichenerklärung.

Der Fokus liegt bei der Transparenzliste bewusst auf den ökonomischenAspekten der Arzneimitteltherapie. Die Daten der Transparenzlistewerden jeweils zum 1. und 15. eines Monats (14-tägig) aktualisiert. Sieenthält Informationen zu über 300.000 Pharmazentralnummern.

Jetzt testen und und mit DocCheck Pro-fitieren…

Melden Sie sich noch heute bei DocCheck Pro an : Schon ab 3,83 Euro /Monat erhalten Ärzte als DocCheck Pro-Abonnementen Zugriff auf dieTransparenzliste AVWG. Zusätzlich erhalten Sie uneingeschränkten Zugangzu allen DocCheck Pro-Services, wie z.B.

Eine Übersicht aller Premiumservices mit DocCheck® Pro finden Sie hier.

0 Wertungen (0 ø)
Allgemein

Die Kommentarfunktion ist nicht mehr aktiv.

Copyright © 2016 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: