Der heisse Draht zum Zuweiser

18. September 2007
Teilen

75-80% der Patienten finden ihren Weg ins Krankenhaus oder zu spezialisierten Fachärzten über Hausärzte und niedergelassene Zuweiser. Dennoch ist die systematische Pflege der "Geschäftskontakte" mit den Niedergelassenen eher die Ausnahme als die Regel. Nahe liegende Synergien und großes Marketing-Potenzial bleiben ungenutzt...

Zuweiserentscheidungen sowie Empfehlungen von Hausärzten und anderenKollegen haben unmittelbare Auswirkungen auf die Auslastung vonFacharztpraxen und Krankenhäusern und deren wirtschaftlichen Erfolg. Mit DocCheck Faces gibt es nun einen kostenlosen Netzwerk-Dienst, um Kontakte zu potentiellen Zuweisern, Empfehlungsgebern, Netzwerkern oder MVZ-Kandidaten professionell zu managen. Networken für weiße Kittel

Doch nicht nur Kliniken und Fachärzte profitieren vom neuen Netzwerk-Dienst. "Bei DocCheck Faces kann ich Kontakte zu denjenigen Experten und Fachärzten pflegen, mit denen ich sofort alles besprechen, Termine vereinbaren und auf Augenhöhe verhandeln kann", erklärt der Kölner Allgemeinmediziner Dr. W. "Keine Sekretärin, die mir sagt: Da muss ich mal 'nen Oberarzt fragen, und der ruft Sie irgendwann zurück…"

DocCheck Faces ist das Online-Netzwerk exklusiv für medizinische Fachberufe:

  • Präsentieren Sie Ihr fachliches Profil
  • Pflegen Sie Kontakte zu Hausärzten und Zuweisern
  • Lernen Sie Experten und Spezialisten kennen
  • Kostenlos für DocCheck Nutzer

Profil zeigen, Kollegen einladen, Networken: http://faces.doccheck.com

 

0 Wertungen (0 ø)
Allgemein

Die Kommentarfunktion ist nicht mehr aktiv.



Copyright © 2017 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: