Duell der dicken Schwarten – Ein tiefer Blick ins Innere

30. März 2009
Teilen

Die Innere Medizin ist vielleicht das vielseitigste Fachgebiet in der Medizin. Für Studenten ist vor allem wichtig, wie man dieses viele Wissen möglichst gut aufbereitet präsentiert bekommt und schnell verstehen kann. Zwei ganz „Dicke“ haben wir für Euch unter die Lupe genommen.

Bg_header_rose_500 .campus_books { border-collapse: collapse; font-size: 11px !important; } .campus_books ul { padding: 0 0 0 15px; margin: 0; } .campus_books li { list-style-type: disc; font-size: 11px !important; } .campus_books td { border: 1px solid #e5e5e5; background-color: #f3f3f3; padding: 5px; vertical-align: top; font-size: 11px !important; line-height: 16px; overflow: hidden; } td.button { cursor: hand; cursor: pointer; } td.darkest { background-color: #dddddd; } td.dark { background-color: #e5e5e5; } td.bold { font-weight: bold; }


Titel Innere Medizin (Duale Reihe)
2. Auflage, 2009
Basislehrbuch Innere Medizin
4. Auflage, 2008
Duale Reihe: Innere Medizin Basislehrbuch Innere Medizin
Verlag Thieme Elsevier
Seiten 1.469 1.355
Autor Keikawus Arasteh, Hanns-Wolf Bänkler, Christiane Bieber Herbert Renz-Polster, Jörg Braun
Preis 69,95 € 74,95 €
Layout und Aufbau Wer die Duale Reihe schon kennt, wird sich in diesem Buch schnell zurechtfinden. Und auch der neue Leser versteht das Prinzip in der Regel schnell: Wer tief und ausführlich ein Thema verstehen möchte, liest den Fliesstext im Kern des Buches. Um nur einen Überblick zu bekommen, und vor allem, um später die gelernten Essentials zu wiederholen und “einzupolieren” arbeitet er sich durch die Randspalte, die quasi als eingebautes Repetitoriums-Buch fungiert. Das Buch überzeugt vor allem durch den verständlich geschriebenen Text, der im Vergleich zur Dualen Reihe nicht so häufig durch Boxen und Bemerkungen gestört wird. Ergänzt wird der Fliesstext durch konkrete Kapiteleinleitungen, die auch klar die Prüfungsschwerpunkte benennen. Wichtige Punkte, die im klinischen Alltag oft übersehen oder verwechselt werden können, werden mit einem großen Ausrufezeichen am Rand hervorgehoben. Positiv fällt das Kapitel “Körper, Seele – Patient und Arzt auf”, in dem einige Informationen zum Arzt-Patienten-Verhältnis, aber auch zu den Themen Sterben und schwere Erkrankungen und den Umgang damit gegeben werden.
Relevanz für Kurse und Examen Die “Merke”-Boxen enthalten ebenfalls wichtige Informationen, die durchaus auch bei IMPP-Fragen bekannt sein sollten. Wer noch tiefer in das Teilfach einsteigen möchte, dem helfen weitere Boxen wie “Klinische Fälle” und diverse “Exkurse”. Diese Vielfalt kann für Leser, die wirklich ungestört im Fliesstext lernen möchten, etwas störend wirken. Die Rubrik “Auf den Punkt gebracht” hebt alle wesentlichen Aspekte eines Sachgebietes hervor. Allerdings sehr knapp und kurz – zu kurz, um damit einen Überblick zu erhalten oder sich auf die Prüfung vorzubereiten.
Pro
  • die Randspalte als Fliesstext und Repetitorium in einem
  • hochaktuell
  • die neuen Leitlinien bei den Therapieempfehlungen schon berücksichtigt
  • Kapitel zur Geriatrie
Contra
  • es fehlt ein palliativmedizinischer Blick auf einige Fragestellungen
  • nicht kompakt
  • ungreifbar
  • die “Auf den Punkt gebracht”- Boxen sind für eine Prüfungswiederholung zu kurz
  • es fehlt ein palliativmedizinischer Blick auf einige Fragestellungen
Extras keine CD oder Online-Ergänzung
  • Online-Pin – nach Eingabe der PIN im Netz kann man dann das Buch auch noch mal online abrufen und im Volltext suchen.
  • POL-Fälle und die Abbildungen als Download
Jetzt abstimmen
Wähle deinen Favoriten aus und stimme jetzt ab!
16 Wertungen (3.38 ø)
Allgemein

Die Kommentarfunktion ist nicht mehr aktiv.

1 Kommentar:

Susanne Kraske
Susanne Kraske

Das Basislehrbuch kann ich nur weiterempfehlen, da alles Wissenswerte in verständlicher Weise dargestellt und man nicht ständig durch irgendwelche Tabellen etc. unterbrochen wird. Auch die Einleitung in jedes Kapitel erleichtern den Einstieg in das jeweilige Thema. Natürlich sind auch der Internetzugang via Pin sowie die Downloads (Bilder/POL-Fälle) absolut klasse. Der Preis ist etwas deftig – aber ich finde es lohnt sich auf alle Fälle !

#1 |
  0


Copyright © 2017 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: