Wie entkommen Ärzte der Stress-Spirale?

10. August 2018

Fühlt man sich gestresst, sollte man eine kurze Pause machen. Das fällt allerdings schwer, wenn man eine Praxis hat und weiß, das Wartezimmer ist überfüllt. Oder sogar unmöglich, wenn man gerade eine Operation durchführt. Was können Ärzte gegen dauerhaften Stress tun?


Die angeprochene Studie ist unter diesem Link zu finden.

11 Wertungen (3.64 ø)
Allgemein

Die Kommentarfunktion ist nicht mehr aktiv.

1 Kommentar:

Nichtmedizinische Berufe

Stressbedingtes Burnout ist ein nicht zu unterschätzendes Risiko für Ärzte – egal ob in der Klinik oder in der Niederlassung: http://news.doccheck.com/de/blog/post/7702-der-arzt-der-suizid-und-das-tabu/
Danke für diese Tipps und für die Feststellung “dass etwas an den Arbeitsbedingungen verbessert werden kann”!

#1 |
  1


Copyright © 2018 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: