Patientenseminare

11. Oktober 2010
Teilen

Wer zur Patientenbindung oder zur Patientenneugewinnung Seminare abhält, sollte unbedingt darauf achten, wie er das tut. Denn ein langweiliger Vortrag kann dem guten Image der Praxis eher schaden. Deshalb sollten Sie die nachfolgenden Tips unbedingt beachten.

Veranschaulichen Sie Zahlen

Zahlen sollten Sie nicht einfach so dahin sagen oder die blanke Zahl an die Wand werfen, sondern Sie sollten diese in Diagrammen und Schaubildern darstellen. Solch ein Bild prägt sich viel besser ein.

Fördern Sie Kritik und Diskussion

Wenn die Zuhörer in eine Diskussion eintreten, werden Sie das Gehörte wesentlich besser verarbeiten. Lassen Sie ruhig zu, daß man sich mit dem Gesagten kritisch auseinander setzt. So werden Ihre Inhalte wesentlich
besser behalten.

Malen Sie Bilder

Sprechen Sie z.B. in einem Ernährungsseminar nicht von adipösen Menschen, sondern sprechen Sie konkret den dicken Mann oder die dicke Frau an, die sich über die Treppe hinaufquält. Dadurch haben Ihre Zuhörer wesentlich konkretere Vorstellungen, von was Sie sprechen.

Schaffen Sie ein Ereignis

Nichts ist langweiliger als monotone Redner. Also wechseln Sie die Tonlage und Sprechgeschwindigkeit. Sie sollten, wenn möglich, auch verschiedene Präsentationsmedien verwenden, denn auch das steigert den Erlebniswert
Ihres Vortrages.

Wiederholungen

Alles was Ihnen sehr wichtig ist, sollten Sie ruhig wiederholen und auch zu Gliederungen zusammenfassen, die Sie immer wieder im Vortrag auch zeigen. So wird das Verständnis verbessert.

Unterlagen

Geben Sie Ihre Unterlagen schon vorab heraus, damit die Zuhörer nicht mitschreiben müssen und so eher abgelenkt sind. Auch dadurch steigern Sie den Erinnerungswert.

Gerade in der Einführungszeit von neuen Leistungsangeboten Ihrer Praxis ist es wichtig darauf aufmerksam zu machen. Vorträge und Patientenseminare sind gute Marketinginstrumente, die aber auch richtig angewandt werden müssen. Nutzen Sie die Chancen auf sich aufmerksam zu machen.

3 Wertungen (4.33 ø)
Allgemein

Die Kommentarfunktion ist nicht mehr aktiv.



Copyright © 2017 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: