Neu bei DocCheck: Kollegen fragen

24. Februar 2011
Teilen

Brauchen Sie eine zweite Meinung? Jetzt können Sie mit DocCheck „Kollegen fragen“ schnell und einfach Kollegen zu Rate ziehen. Hier helfen sich ab sofort Experten aus allen medizinischen Fachrichtungen.

Sie haben einen Patienten mit außergewöhnlichen Symptomen? Sie möchten ein Medikament verschreiben, mit dem Sie bisher noch keine Erfahrung haben?
Ab sofort finden Sie diese Funktion auf Ihrer DocCheck Startseite im Menüpunkt “Netzwerk“.

Stellen Sie einfach Ihre Frage zu einer Diagnose, Therapie oder ähnlichem ein.
Auf Wunsch werden Sie bei jeder Antwort automatisch per eMail benachrichtigt und können so zeitnah mit Kollegen aus Ihrer Fachrichtung oder anderen Experten kommunizieren.

Natürlich können Sie nicht nur Fragen stellen, sondern selbst mit Ihrem Wissen anderen Kollegen helfen und Rat geben.

15 Wertungen (4.2 ø)
Allgemein

Die Kommentarfunktion ist nicht mehr aktiv.

2 Kommentare:

Dr. med. ERNST  H. Tremblau
Dr. med. ERNST H. Tremblau

Die DUKE-Kriterien zur Endokarditis aus Durham Nordkarolina
wurden 1994 etstmals verüffentlicht von Daniel T.Durack.-
2000 kam es zu einer Überarbeitung.
Meine Frage: gibt es seitdem eine neuere Überarbeitung
z.B. zur antibiotischen Prophylaxe ?
Danke !

#2 |
  0
Dr. med. Burkard Kinkel
Dr. med. Burkard Kinkel

wie geht die Umstellung von Novial auf den Nuva-Ring?

#1 |
  0


Copyright © 2017 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: