MediVlog: Auslandsfamulatur für Anfänger

10. Februar 2016
Teilen

Die Auslandsfamulatur bietet Studenten die Möglichkeit, den Medizineralltag in anderen Ländern kennenzulernen. Auswählen kann man aus vielen Ländern und Fachbereichen. Tipps und Tricks für die Bewerbungsphase hat MediVlogger Matthias in seinem neuen Post für Euch.

Die Famulatur im Ausland zu machen, bietet die Möglichkeit praktische Erfahrungen in einer spannenden und neuen Umgebung zu sammeln. Raus aus dem deutschen Klinikalltag, hinein in den Ärztealltag exotischer Länder.

Grundsätzlich kann man sich für die Famulatur auf anderen Kontinenten oder im innereuropäischen Ausland bewerden. Bevor es allerdings ans Kofferpacken geht, müssen – wie so häufig – einige bürokratische Hürden gemeistern werden: Formulare müssen ausgefüllt und Motivationsschreiben ausgetüftelt werden.

Bei unserem MediVlogger Matthias soll die Reise nach Griechenland gehen. Worauf er in der Vorbereitung geachtet hat und wie man die Bewerbungsphase am besten organisiert, erläutert er euch in seinem neuen Video.

7 Wertungen (3.86 ø)

Die Kommentarfunktion ist nicht mehr aktiv.

1 Kommentar:

Gast
Gast

ein Blick über die Grenzen kann nie schaden,
nicht ganz selten lernt man damit zu schätzen was bei uns möglich ist.

#1 |
  0


Copyright © 2017 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: