Echtzeiteingriffe: Fernstudium anders

13. Februar 2013
Teilen

Die Chirurgie erfordert viel Fingerspitzengefühl – wie wäre es also, wenn Studenten aus aller Welt die Möglichkeit hätten, in Echtzeit bei Eingriffen über die Schulter zu schauen und voneinander zu lernen? Zukunftsmusik? TEDx macht's möglich.

Chirurgische Fertigkeiten werden niemandem in die Wiege gelegt, vielmehr bestreiten angehende Chirurgen einen langen Ausbildungsweg, der sowohl von Euch, als auch von den Lehrenden einiges abverlangt. Bisher begrenzt sich die Ausbildung auf lokale Lehrmethoden innerhalb des OPs und durch Fachliteratur. Dies könnte sich durch den Echtzeit-Übersetzer ändern, der nun von Dr. Schwaitzberg bei einer TEDx-Konferenz vorgestellt wurde. Zukünftig könnte der Übersetzer auch in anderen Fachrichtungen eingesetzt werden.

14 Wertungen (5 ø)

Die Kommentarfunktion ist nicht mehr aktiv.

Copyright © 2017 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: