PPI: Der Vitamin-B12-Blocker

Besonders ältere Menschen sind häufig von einem Vitamin-B12-Mangel betroffen. Das liegt unter anderem an der langfristigen Einnahme von Protonenpumpeninhibitoren. Diese können die Freisetzung und Aufnahme von Vitamin B12 aus Lebensmitteln blockieren. mehr...

Bilingualität: Kinder sind die besten Dolmetscher

In der Kinderarztpraxis beschäftigen wir uns auch mit vielen pädagogischen Themen. Sprachentwicklung ist so eines. Besonders spannend ist die zweisprachige Erziehung innerhalb einer Familie. Und die Frage, die sich dann häufig aufdrängt: Wie machen Eltern es mehr...

Blogbeitrag von kinderdok
2

Kaffee-Studien: Wer brüht, hat Recht

Die Kontroverse um den gesundheitlichen Nutzen oder Schaden von Kaffee wird durch immer neue Publikationen angeheizt. Langzeitstudien belegen Zusammenhänge zwischen hohem Kaffeekonsum und geringerer Mortalität. Prof. Stephan Martin schätzt die Ergebnisse ein. mehr...

Videobeitrag von DocCheck News Redaktion
8

PPI: Die Kunst des Absetzens

Deprescribing ist bei multimorbiden Patienten eine Herausforderung. Am Beispiel von PPI erklärt Prof. Denkinger, dass das Absetzen gut überlegt sein sollte: Bei einem älteren Patienten könne eine längerfristige Einnahme von PPI mehr nutzen als schaden. mehr...

Videobeitrag von DocCheck News Redaktion
0

Schlafentzug: Gefährlicher Wachmarathon

Elf Tage ohne Schlaf. Das ist der bisherige Rekord. Doch was passiert im Körper, wenn man nicht schläft? Teile des Gehirns schalten sich automatisch ab und verfallen in lokalen Schlaf – mit gefährlichen Konsequenzen. Manche Patienten können aber vom Schlafmangel mehr...

Artikel von Christine Amrhein
3

ADHS: Omega-3-Fettsäuren helfen nicht

Es kommt immer wieder vor, dass Apotheker oder Kinderärzte empfehlen, bei der Behandlung von ADHS im Kindesalter erstmal auf „harmlose“ Alternativen zu setzen. Aus meiner Sicht eine fragwürdige Empfehlung, neue Studienergebnisse bestärken mich in meiner Meinung. mehr...

Blogbeitrag von Martin Winkler
11

Gefilterter Stuhl gegen Clostridium difficile

Experten-Gespräch auf der DGIM 2018: Ein vielversprechender Ansatz bei der Behandlung von Infektionen mit C. difficile ist der fäkale Mikrobiomtransfer. Prof. Michl stellt dazu eine innovative Studie vor: Obwohl das Transplantat zuvor durch einen Sterilfilter lief, mehr...

Videobeitrag von DocCheck News Redaktion
1

Cholesterin: Zielwerte sind nicht das Ziel

Experten-Gespräch auf der DGIM 2018: Bei der Senkung des LDL-Cholesterins werde man künftig „noch aggressiver vorgehen“, so Kardiologin Ruth Strasser. Im Idealfall seien die LDL-Werte niedriger als die Zielwerte der europäischen Leitlinie. Das Risiko für mehr...

Videobeitrag von DocCheck News Redaktion
9

Das ansteckende Trauma

Nicht nur Bakterien oder Viren können von Mensch zu Mensch übertragen werden, auch Traumata sollen ansteckend sein. Aktuellen Studien zufolge können Erkrankungen wie die Posttraumatische Belastungsstörung auf andere „überspringen“ oder sogar vererbt werden. mehr...

Jede Aufgabe ist eine Tomate

Wird man beim Erledigen einer Aufgabe gestört, benötigt man 15 Minuten, um sich wieder ganz auf die Arbeit konzentrieren zu können. Ungestörte Momente sind selten, aber wertvoll. Mit der Pomodoro-Technik gelingt es, fokussiert zu arbeiten und erholsame Pausen mehr...

Blogbeitrag von Christopher Dedner
1
Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
Copyright © 2018 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: