Reha: Üben im Big-Brother-Anzug

Werden Patienten nach einem Schlaganfall aus der Rehabilitation entlassen, kann ihr Fortschritt im Alltag nicht mehr beobachtet werden. Nun haben Forscher einen Anzug mit Sensoren entwickelt, der alle Bewegungen im Alltag erfasst und die Daten direkt an den Behandler mehr...

Artikel von Christine Amrhein
4

Kontrollfreak Mensch: Eine düstere Zukunft

In unserer Gesellschaft gibt es einen stark ausgeprägten Drang, natürliche Prozesse mehr und mehr zu steuern. Das beginnt bei künstlich erzeugten Fleischersatzprodukten, führt mich gedanklich aber auch in Bereiche der Pränataldiagnostik und Sterbehilfe – ein mehr...

Blogbeitrag von Neuro?Logisch!
7

Freier Mittwochnachmittag für den Doktor?

Der Plan: Jeden Mittwoch ab 10 Uhr Hausbesuche – nachmittags Feierabend. Doch dann zum kettenrauchenden COPD-Patienten. Später beim Tragetuch der Feuerwehr anpacken, um die alte Dame, Jahrgang 1920, das enge Treppenhaus hinunter zu bugsieren. Freihaben fühlt sich mehr...

Blogbeitrag von Thomas Georg Schätzler
6

Polypharmazie: Kürzungen zum Wohle der Rentner

Menschen zwischen 60 und 64 Jahren erhalten im Schnitt zwei bis drei verschiedene Arzneimittel pro Tag, bei über 80-Jährigen sind es vier bis fünf – das ist viel und lässt sich oft zum Wohle des Patienten kürzen. Programme und Listen sollen dabei helfen. mehr...

3

Schlaganfall: Dialyse-Patienten flimmern häufiger

Vorhofflimmern ist ein bedeutender Risikofaktor für die Entstehung von Schlaganfällen. Eine aktuelle Studie zeigt, dass Vorhofflimmern bei Hämodialysepatienten deutlich häufiger auftritt als angenommen. Außerdem wird nur die Hälfte der Betroffenen mit mehr...

Medizinische Universität Wien
0

Neues von Karl Launenbach

Wie sollen wir das denn verstehen? Erst gibt sich Karl Lauterbach bezüglich des Rx-Versandverbots unerbittlich und möchte das „zarte Pflänzlein“ des Arzneimittelversandhandels nicht erdrücken. Am Wochenende dann der Umschwung per Twitter. Überforderung mit den mehr...

Blogbeitrag von PTAchen
2

Coitus interruptus oder Leben findet einen Weg

Das „Herausziehen“ ist keine sichere Verhütungsmethode. Logisch, oder?! Manch eine erwachsene Frau ist jedoch überrascht, wenn man ihr erklärt, dass sie trotz „Coitus interruptus“ schwanger werden kann. In solchen Situationen zitiere ich gerne aus Jurassic mehr...

Blogbeitrag von Pharmama
0

Zytostatika: Freifahrtschein für Klinikapotheken

Krankenhausapotheken unterliegen bei Zytostatika für Privatversicherte nicht der Arzneimittelpreis­verordnung. Das geht aus einem Urteil des Landgerichts Bremen hervor. Das Gericht sieht den Gesetzgeber in der Pflicht, bestehende Lücken im System zu schließen. mehr...

Pharmaziestudium: Studenten wollen mehr

Mehr Zeit für die Pharmazie und für relevante Randbereiche – weniger Zeit mit irrelevanten Hilfswissenschaften verbringen: Das wünschen sich BPhD-Vertreter von einem modernen Pharmaziestudium. Die Umsetzung würde unweigerlich zu längeren Ausbildungszeiten mehr...

Schläferstündchen auf der Patientenliege

Dreizehn Uhr dreißig. Ich sitze am Schreibtisch und tu so, als würde ich arbeiten. Das Mittagessen liegt wie ein Ziegelstein im Magen, obwohl es nur ein matschiges Brötchen war. Ich wünsche mir sehnlichst, jetzt kurz eine halbe Stunde schlummern zu können. mehr...

Blogbeitrag von Medizynicus
17
Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
Copyright © 2017 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: